1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Netscape Mail

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Schumi74, 13. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schumi74

    Schumi74 Byte

    Nachdem mein Outlook Express kurzfristig den Dienst verweigert hat (keine Ahnung warum - einfach so, von jetzt auf nachher!) bin ich auf Netscape 6.1 (deutsche Version)umgestiegen. Der Import der Nachrichten und des Adressbuches stellte kein großes Problem dar, habe die Speicherordner der Emailkonten angepaßt, sie liegen jetzt in einer eigenen Partition (FAT32). Da ich unter Linux auch den Netscape 6.1 (ebenfalls deutsche Version) nutze, will ich nun auf meine Email zugrifen können. Die Änderung der Einträge der Speicherordner und das Anlegen der Emailkonten ist kein Problem, ich wollte nur wissen, ob schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat? Meines Wissens ist das Emailformat von Netscape ja standardiesiert und dürfte keine Schwierigkeiten bereiten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen