Netzlaufwerk für mehrere User verbinden

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von LJ-COOL, 15. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LJ-COOL

    LJ-COOL Byte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    ich bin Systemadministrator und bin dabei bei allen Kollegen eine Sicherung der Daten vorzunehmen.
    Dazu ist auf unserem Server ein Share eingerichtet.
    Nun meine Frage : Ist es möglich, diese Netzlaufwerkverbindung für alle User automatisch zu erstellen, so daß ich das nicht bei allen PCs einzeln machen muß.

    Gruß LJ
     
  2. Buegi

    Buegi Guest

    Machs per logon Script, google wirft sicher einiges zu dem Thema aus. Zudem is das ein ganz einfacher Befehl. Du brauchst nur im AD in den Benutzerprofilen die Batch datei eintragen in der du die Laufwerke konfiguriert hast. Diese werden dann automatisch beim Login verbunden und danach auf Wunsch wieder getrennt.
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Und wenn er gar keinen AD hat?
    Sondern nur Arbeitsgruppen?
    Oder eine NT-Domäne?

    Hm...
    Davon aber mal abgesehen:
    Jemand, der sich "Systemadministrator" (!!!) nennt, sollte wissen, wie solch ein simples Problem zu lösen ist und eine solche Frage nicht unbedingt im PC-Welt-Forum stellen...
    Oder anders:
    KEIN vernünftiger Admin postet irgendeine Frage ausgerechnet hier...

    Naja...
     
  4. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo LJ-COOL,

    Netzlaufwerke werden angelegt mit net use. Das wie zeigt net use /?. Programmiert wird das in einer Batch. Vorzugsweise wird der Dateiname Login.bat benutzt. Die Datei wird bei MS-Servern im Share NETLOGON abgelegt.

    Dann kommt die berechtigte Frage, welches System wird benutzt. W2k oder NT4.0? Im AD oder in der Benutzerverwaltung sind Plätze für den Eintrag des Dateinamens unter Anmeldeskriptname zu finden. Nur den den Namen Login eintragen.

    Falls es sich um einen Netware-server handelt, die Batch im Loginscript aufrufen mit #.

    Ich möchte Dir nicht zu nahe treten junger Freund, Dir hat man wohl die Aufgabe der Systemadministration übertragen, die Kenntniss dafür scheinst Du (noch) nicht zu haben.
    :)
    Führe Dir bei Gelegenheit Kenntniss über den Net-Befehl zu mit Net /? und in der Hilfe.

    Viel Erfolg

    Edgar
     
  5. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
  6. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Was soll das eigentlich?
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Na, dann überleg' mal...
    Die PC-Welt ist, vom Niveau her, nicht viel besser als die CB und genau in dieser Leistungsklasse werden hier auch Fragen gestellt.

    Jeder Admin, der hier eine ernst gemeinte Frage stellt, hat sich wahrscheinlich noch nie mit der zu erfragenden Materie auseinandergesetzt, sonst wäre er in ganz anderen Foren gelandet.

    Und ein Admin, der sich nicht selbstständig mit Problemen auseinandersetzen und diese lösen kann, hat wohl 'nen falschen Job gewählt.
     
  8. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Darauf kann es nur eine Antwort geben: Wem es in unserer Stammkneipe nicht gefällt, soll wegbleiben oder zumindest den Mund halten! Es ist unsere Stammkneipe.

    Oft steht man vor einem Berg und weiss nicht, soll ich ihn besteigen, drumrumgehen oder umkehren. Mit einem ortskundigen Führer wird es einfacher und schneller. Bei welchem Bergführer man landet, ist doch meist reiner Zufall. Falls einem einer nicht (mehr) gefällt oder man einen anderen kennenlernt, wechseln ist möglich.

    Aus eigener Erfahrung: Jeder fängt mal klein an. Nicht jeder ist Autodidakt.
    Ich habe Dir schon mal geschildert: Ich bin ein selbstgestrickter. Keine Lehrgänge auf Computerschulen etc. Da gibt es bestimmt noch eine Menge andere.
    Manchmal hat man bewusst auch nicht gewählt. Der Boss sagt, man solle das erstmal "mitübernehmen" und dann manifestiert es.
    Oder es kommt die Frage, ob man sich das zutraut. Welcher Computerbegeisterter sagt da nein. Dazulernen kann man doch wohl. Auch hinsichtlich der Selbständigkeit gibt es doch durchaus meist Entwicklungsmöglichkeit. Das Niveau ist da erstmal nachrangig.
     
  9. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ja genau.
    Und so sind dann die richtigen Probleme in Firmennetzen geboren!
    Klar, es ist billiger, einen Ungelernten in so einen Job zu packen, aber der Qualität des Netzes und der Sicherheit kommt das ganz sicher nicht zugute!
    Und dann wird geschimpft, weil bei der Post und Co. Würmer das Netz verseuchen oder kundenspezifische Daten in falsche Hände geraten!
    Ist aber kein Wunder, wenn Leute, die nicht mal wissen, wie man mit Loginscripten umgeht, als Administratoren eingesetzt werden...

    Klar sollte man immer dazulernen, aber als Anfänger soll man doch bitte erst mal zuhause die Grundbegriffe pauken...

    Das merkt man immer wieder...
     
  10. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Deiner Argumentation ist zu zustimmen. Wir müssen aber auch mit den Realitäten umgehen.

    Das ist meist nicht möglich. Der Boss wird es nicht wollen und der Betroffene muss da einfach durch. Wir können da Hilfe bieten. Das ist für mich ein grundlegender Sinn des Forums.

    Warum bist Du so überheblich? Hast Du eigentlich Freunde?
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Dummerweise ja.
    Das heißt aber nicht, daß ich das unterstützen muß...

    Nein.
    Grundlegender Sinn eines Forums/Newsgroup ist es, Antworten auf Probleme zu finden, für die man sonst nirgends eine Lösung findet!
    Zumindest, wenn man sich an die Netiquette hält:
    Erst Lesen, dann denken, dann posten!
    Wenn man auch nur ein klein wenig liest und denkt, braucht man in vielen Fällen gar nicht mehr posten...

    Das hat mit Überheblichkeit nichts zu tun, eher mit einem gut ausgeprägtem Realitätssinn.
    Viele Kollegen, die etwas auf dem Kasten hatten, habe schon ihren Job verloren, weil aus Kostengründen DAU's zu Admins gemacht worden. Und das stimmt sehr nachdenklich...
    Warum überhaupt noch eine Ausbildung?
    Warum auf eigene Kosten Fortbildungen?
    Warum überhaupt Einsatz zeigen?


    Ja, ich habe Freunde. Um genau zu sein:5
    Ich sehe die Bezeichnung "Freund" nämlich sehr eng gefaßt...
    Alle Anderen sind maximal gute Bekannte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen