Netzteil 400-500 Watt

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von |Micha|, 4. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. |Micha|

    |Micha| Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Suche ein 400-500 Watt-Netzteil (natürlich auch leise). Da ich mich auf dem Netzteilmarkt nicht so auskenne, weiß ich nicht welche Marken gut sind und von welchen man besser die Finger lassen sollte.
    Habe hier mal eine Liste zusammengestellt, von den Modellen, die ich gefunden habe.

    Raptoxx Advance V2 NT-RT-550 - 550 Watt
    Silverstone SST-ST40F-GM Strider-Series - 400 Watt
    Xilence Power Single Fan - 500 Watt
    Raidmax 500 Watt Netzteil - Silentium SE
    Levicom Blackline SPS-450 XPL-B.R2 - 450 Watt - blue light
    Aerocool Aeropower II Silver Line - 550 Watt

    btw: Was hat es bei einigen Netzteilen mit dem "Deckenlüfter" auf sich? Braucht man am Gehäuse dafür spezielle Lüftungsschlitze?
     
  2. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    400-500Watt ist ja sehr genau... ^^
    Was soll damit versorgt werden?

    Gute Netzteile gibts es von Tagan, Bequiet, Antec, Seasonic, Enermax...
     
  3. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    hab heute bei mir das Tagan 2-Force mit 480 Watt verbaut.

    Das ist extrem leise! Das hat auf der Oberseite ein Metallgitter zur Lüftung. Mein Tower (Casetek 1018) hat da genug Raum für die Lüftung. Bei anderen Towern kann es da auch eng werden. Aber für diesen Fall ist in dem Netzteil sowieso ein zweiter Lüfter auf der Rückseite verbaut.

    Deckenlüfter könnten auch die großen 120er Lüfter sein, die viele Netzteile auf der Unterseite haben, um das System mitzukühlen. Aber dann ist das NT automatisch auch wieder lauter.
     
  4. |Micha|

    |Micha| Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Habe vor mir eines dieser Gehäuse zu kaufen:
    Coolermaster Cavalier 3 CAV-T03-UW - silber
    oder
    Atrix Mystiq Midi-Tower AT-9001-C4 - black
    oder
    Thermaltake Soprano VB1000SNS - Silver Metal
    alle bei caseking.de gefunden.

    @ ekke13
    PC-Konfiguration:

    AMD 64 3200+ boxed
    Geforce 4200 Ti
    1 GB RAM von Corsair
    Mainboard: Asrock Dual-Sata 2

    Nun ist die Frage, ob man mit den angegeben Netzteilen dies versorgen kann. Die Netzteile, die du gennannt hast sind alle ziemlich teuer so ca.100 €. Die, die ich genannt habe, kosten max. 60 € (gefunden bei www.caseking.de)
     
  5. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
  6. |Micha|

    |Micha| Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Bei eventuellen Aufrüstaktionen zb 1 GB-RAM mehr und eine GEforce 6800 und eine zusätzliche Festplatte mit 250 GB reicht dann das Netzteil auch noch?
     
  7. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Ram ist eigtl. egal...

    Aber reicht auch für diese Aufrüstaktion.
     
  8. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    aber das Levicom ist doch auch ok...
     
  9. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Naja, da ist das Tagan die besser Wahl. Zumal 450Watt vollkommen überdimensioniert sind.
     
  10. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    Wäre mir nicht so sicher, dass die 380 Watt auch in Verbindung mit ner Geforce 6800 GT vollkommen ausreichen?! Mein altes Enermax mit 350 W lief bei meinem aktuellem System (Sig.) unter Volllast jedenfalls bei 80% - 100% Auslastung (aber stabil).

    Deswegen würde ich davon ausgehen, dass das Tagan 380er die Belastung zwar standhalten wird, aber dann mit relativ hoher Auslastung, was sich wiederum in einer hohen Geräuschkulisse niederschlagen wird.

    @|Micha|:

    schau auch mal bei http://www.pc-cooling.de . Da hab ich gestern bestellt. Die sind preislich auch sehr gut und schnell. Gestern abgedrückt um 16.00 und heute per DHL geliefert ;)
     
  11. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Dein Prescott verheizt aber auch kräftig was....
     
  12. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    wenigstens brauch ich keine Heizung in meiner Wohnung :D

    Aber so gesehen hast du Recht... der Prozessor hat 103 Watt Verlustleistung. Mit OC dann eher 120 Watt. Der A64 3200+ hat so 60 Watt. Da reicht dann doch das 380er für alle Fälle.
     
  13. |Micha|

    |Micha| Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
  14. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Das Case sieht ganz nett aus, aber tu Dir selber den Gefallen und verschandel es (und den Rest des Systems) nicht mit einem LowCost-Netzteil. Nimm ein Tagan oder bequiet und werd glücklich. ;)

    Gruß
    neo
     
  15. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
  16. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    NT`s von Tagan,BeQuiet und Levicom sind sehr gut. Das 380er Tagan würde reichen,da ja "nur" eine GF 4200 drin ist. Bei einer schnelleren (stromhungrigeren) Graka würde ich eher das 450er Levicom,das 420er BeQuiet oder das 480er Tagan (habe ich selbst) nehmen.
     
  17. |Micha|

    |Micha| Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    So habe jetzt das 420 von Tagan bestellt mit dem Thermaltake Tsunami Gehäuse. Finde eine gute Wahl :)

    thx für die "Beratung"
     
  18. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    ein 480er Tagan? Das sind 100Watt zu viel....
    Die 380W reichen vollkommen aus.

    Edit: Damit bist du aufjedenfall gut beraten ;)
     
  19. |Micha|

    |Micha| Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    @ alle

    Hab den Kompromiss zwischen dem 380 und dem 480 genommen:
    ---> 420 von Tagan ;)
     
  20. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Sorry,aber meiner Meinung nach die falsche Wahl. Das 420er Tagan ist im Vergleich zum 380er nur auf der 5V Leitung 5 Ampere stärker,aber 15€ teurer. Nimm dann lieber das 380er Tagan.
    @ekke: Ich habe das 480er auch nicht wegen der Watt sondern wegen der 28A auf der 12 V Leitung genommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen