1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DennisB, 20. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DennisB

    DennisB ROM

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Hi @ all,

    SpeedFan (V 4.15) zeigt mir bei den Spannungen bei -5V einen Wert von 1,58 V an. Ist mein Netzteil jetzt defekt, oder bedeutet das irgendetwas anderes (habe nicht so die Ahnung)?


    Überblick: Vcore1: 1,73V
    Vcore2: 2,51 V
    +3,3 V: 3,31V
    +5V: 4,92V
    +12V: 12,03V
    -12V: -11,21V
    -5V: 1,58V
    +5V: 4,95 V
    Vbat: 3,09V


    Danke, bis dann
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ist unbedenklich... entweder Auslesefehler von SpeedFan oder es steht kein Sensor für diese Spannung zur Verfügung.

    Wolfgang77
     
  3. DennisB

    DennisB ROM

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Mein Pc ist zur Zeit aber sehr instabil, kriege ständig die XP Blue Screens, mit sich ständig ändernden Fehlermeldungen.
    Zusätzlich zeigt mir Memtest 2 Fehler in meinem Arbeitsspeicher an, aber auch hier immer an anderen Stellen.
    Kann es eventuelle doch das Netzteil sein, oder ist es der Arbeitsspeicher? Oder was ganz anderes?.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    es kann das Netzteil sein obwohl die relevanten Spannungen innerhalb der Toleranzen liegen. ich vermute allerdings eher dass ein RAM-Modul defekt ist. Wenn mehr als ein Modul eingebaut ist dann nimm einmal einen raus und fahre erneut einen Memory-Test, du kannst so feststellen welches Modul defekt ist.

    Wolfgang77
     
  5. DennisB

    DennisB ROM

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Hi Wolfgang,

    ich habe nur ein Modul, Kignston PC266 256MB, habs auch schon umgesteckt, und Memtest nochmals laufen lassen. Folge: wieder 2 Fehler an zwei Stellen dich vorher nicht hatte.

    Netzteil oder Arbeitsspeicher neu kaufen?

    danke für die Hilfe!
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Schwer zu sagen, hast du einen Bekannten von dem du dir entweder ein Netzteil oder ein RAM-Modul leihen kannst zum testen ??.

    Wie sieht es mit deinen Temperaturen aus (CPU, Mainboard) ??.

    Poste einmal den Netzteil-Typ, Leistung und die Ampere (A) Werte... stehen auf dem Netzteil.

    Grafikkarte und CPU-Typ als Hauptstromverbraucher ???.

    Wolfgang77
     
  7. DennisB

    DennisB ROM

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Mein Netzteil ist ein SuperFlower TT-400SS 420W, 28A/ 42A/ 16A/ 0,8A/ 0,5A/ 2A

    Cpu Temp. liegt bei 40-45 grad, systemtemp. leicht drunter.

    Graka und CPU sind Hauptverbraucher.
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Die 16Ampere sind nicht gerade viel - egal zu welcher Spannung sie jetzt gehören (ich vermute mal 12V). Liste mal bitte das komplette System auf.
    Die Systemtemperatur sollte auf jeden Fall deutlich unter 40°C sein, ein zusätzlicher Gehäuselüfter kann nie schaden.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen