1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil: Gut oder sch...... ?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Stoltzz, 2. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Hallo Leute, hab mal ne Frage und zwar möcht ich gerne wisse ob dieses Netteil was taugt?

    EZ-COOL 550 WATT NETZTEIL - "64 BIT" 14cm Lüfter SILENT

    Leistung:

    +5,0V: 32A +3,3V: 30A +12,0V: 35A -5V: 0,3A -12V: 0,8A +5Vsb: 2,0A
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Die Daten sind für ein 550W Teil wirklich besch...
    was soll das gute Stück denn kosten?
    ebay?
     
  3. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Ebay ? .......ok ok, hast mich ertappt, kost so zwischen 20 und 30 €, iss das für mein sys. zu gebrauchen damit das anständig läuft, hab nich viel Knete übrig grad also bitte bitte keine empfelungen von wegen "kauf das oder kauf das", wenns nich rocken sollte da würd ich ganz gerne genau wissen warum nicht !

    Sorry, nix für ungut iss auch nur ne frage !!

    ps: mein altes war von den werten noch bescheidener und lief ganz gut,.... bis ein paar mal der strom bei mir weg war, von da an hats nur noch rum gezickt !!
     
  4. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    heitß die Firma zufällig LC Power?? :D
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    lese einmal hier in der Netzteil-FAQ.. Punkt 5.3

    5.3 Was bedeutet „Combined Power“
    http://www.chip.de/c1_forum/thread.html?bwthreadid=793996

    Versuche für dieses Billigteil zu erfahren welche „Combined Leistung“ es liefern kann. Meist geben die Händler oder Hersteller dieser Billignetzteile beispielsweise diese wichtige Combined Leistung nicht an, wenn zu niedrig gibt es Probleme im 3D Betrieb. Schlechte Stabilität, oder diverse Abstürze sind die Folge.
     
  6. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Nein LC Power ist es nichT!
     
  7. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.991
    Hi!
    Wenn es nicht viel kosten darf, probier es hiermit:
    Chieftec HPC-360-302
    oder damit: Tagan TG330-U01
    Von solchen Pseudo-500W-Netzteilen kann ich nur dringend abraten.

    Gruß, Andreas
     
  9. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Iss das Tagan TG330-U01 mit 18A auf 12V nich bissel schwach auf der Brust ?
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Stoltzz,

    ist Dir eigentlich Dein PC so wenig wert, das Du beim Netzteil solche Abstriche vor hast ?
    Nimm ein BeQuiet P5 420 Watt, dann hast Du Ruhe. Das Teil kannst Du auch noch in Deinem nächsten System verwenden.
    Deine Hardware hat auch Geld gekostet, warum also hier ein minderwertiges Teil? ohne Netzteil läuft kein PC !
    und mit einem schlechten Netzteil läuft er auch nicht !
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.991
    Das sind immerhin über 200W - und vermutlich mehr als das 550W-NT schafft - aber für Deinen PC durchaus ausreichend.
    Wenn Du mehr Strom haben willst, mußt Du auch tiefer in die Tasche greifen, ein 380er oder 420er Tagan wäre auf jeden Fall die sinnvollere Investition.
     
  12. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Ehhh....

    Das Blöde an der Geschichte ist eigentlich nur, ob die Leistungsdaten für 3,3V, 5V, 12V denn verläßlich sind. Die "combined power" läßt sich ja daraus errechnen, ggf. mit Abschlag auf 75% oder 80%. Und dann stünde dieser Apparat eigentlich immer noch recht gut da.

    Nun ist es so, daß die oben genannten Werte sich durchaus sehen lassen können, wenn sie denn wirklich echt sind. Wer will das denn entscheiden, ohne das Ding auf dem Prüfstand gehabt zu haben?

    Fazit:
    Wer sicher sein will, daß das Ding was taugt, läßt die Finger von dem o.g. Angebot. Wer meint, diese Sicherheit nicht zu brauchen, der kommt mit dem Ding möglicherweise jahrelang bestens klar... (Bei meinem steht auch 550W drauf; das glaub ich dem Teil auch nicht, aber für meine Kiste mit dem 2000+AMD und ner GF5200 reichts eben... Die Kiste läuft stabil)

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen