1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil läuft an, Bild kommt keins...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Pawel3, 27. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pawel3

    Pawel3 ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    2
    Habe ein kleines (oder großes?) Problem mit meinem neuen Rechner (P4 2,66 / Asus P4PE / 420 W ATX Netzteil):

    Und zwar läuft der Computer nach Einschalten des Schalters HINTEN am Netzteil (also dieser Standby-Knopf) fälschlicherweise halb an: Das Netzteil und sein Lüfter, der Ventilator des CPU-Kühlers und die Gehäuselüfter laufen an. Es kommt jedoch kein Bild oder eine sonstige Reaktion und auch der vordere Ein-/Aus-Schalter reagiert überhaupt nicht.

    Der Fehler tritt auch dann auf, wenn sich nichts (also keine Karten, kein RAM, gar nichts) auf dem Board befindet. Ist das normal dass das Netzteil einfach so anspringt? Oder an was könnte das ganze liegen? Könnte das neue Motherboard kaputt sein? Bin für jeden Rat dankbar...!
     
  2. Moonday

    Moonday ROM

    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    1
    Habe genau das gleiche Problem seit Donnerstag.
    System lief vorher einwandfrei.
    Rechner: AMD Athlon XP 1800+ FSB266; K7S5A Motherboard
    300W Netzteil; GForce2

    Habe Speicher getauscht, alle Laufwerke abgemacht und Karten entfernt -> nix.

    Lediglich PowerOn LED und HDD-LED leuchten.
     
  3. Dayi

    Dayi Byte

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Ich will Dir ja keine Angst machen, aber steck mal auch einen anderen Prozessor auf das Mainboard um das zu testen. Oft ist es bei genau Deiner Beschreibung so, dass der Prozessor kaputt ist. Es kommt drauf an, denn bei manchen Mainboards ist es auch so, dass konstantes piepsen im Sekundetakt auf so etwas hinweist. Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner an.

    MfG

    Dayi
     
  4. styles78

    styles78 Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    hm komische Sache das aber auf jeden fall solltest du erstmal ne grafikkarte und ram auf motherboard schmeissen sonst geht da nichts.......dann solltest du überprüfen ob die steckverbindungen für en reset-ausknopf richtig auf dem motherboard gesteckt sind....im handbuch findest du infos dazu..das sind meistens so 2ädrige kabel....kaum zu übersehen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen