1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil - Lüfter oben oder unten?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Hamburgo, 7. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hamburgo

    Hamburgo Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    19
    Moin !

    Ich habe mir ein Netzteil eingebaut, dass durch einen 120x120 mm Lüfter gekühlt wird.
    Der Lüfter ist allerdings nicht, wie üblich, hinten senkrecht eingebaut (da ist ja nur Platz für 80 mm), sondern ist waagrerecht oben bzw. unten eingesetzt.

    Wo sollte der Lüfter am Besten platziert werden?

    Den auf dem Netzteil befindlichen Aufklebern nach, sollte der Lüfter wohl oben liegen; in meinem Gehäuse ist über dem Netzteil allerdings nur 1-2 cm Platz zum Gehäusedeckel hin.
    Ich pers. finde es logischer, dass der Lüfter aber unten liegt.
    So kann er die aufsteigende Wärme gleich ansaugen und - schwupp- nach draussen pusten.

    Ich habe das nun auch so gemacht. Der Rechner läuft bisher mit dem Netzteil in beiden Lagen ohne Murren.
    Systemtemperatur selten über 40 Grad...

    Gibt es Bedenken oder vielleicht ein Muss bei dem Einbau in Bezug auf die Lüfterposition ?

    Wer weiss was ?

    Schönen Gruss aus dem Norden
     
  2. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Bin halt'n übertakter
     
  3. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Hi,
    es ist nur bei näherem hinhören:D zu hören. Diese 18 Db sind berechtigt.
    In meinem Rechner ist es fast nicht mehr hörbar und ich bin absolut zufrieden.
     
  4. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Der Lüfter gehört nach unten. Er ist zur Unterstützung der Gehäuse-Belüftung gedacht (saugt Gehäuseluft an und bläst sie raus).

    550W für eine Workstation sind total überdimensioniert.
     
  5. Hamburgo

    Hamburgo Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    19
    ...und?
    Wie ist es mit der Lautstärke beim 550er-Modell?
    Ich habe das größere Modell nicht gekauft, weill ich annahm, dass es für die Mehrleistung 'härter arbeiten' muss und so evtl. mehr Lüfterumdrehungen zur Kühlung notwendig sein würden.

    Bist Du zufrieden?
    Bei eBay ist es ja auch mit 18db/A angegegeben.
    Kommt das hin?

    Dank für die Kopf-unten-Bestätigug.
     
  6. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Hi,
    ja des isch a sach. Das geliche habe ich auch aber mit 550 Watt. Das läuft bei mir schon ein halbes Jahr auf dem Kopf (mit Lüfter unten) und es gab noch nie Probleme.
     
  7. Hamburgo

    Hamburgo Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    19
  8. Hamburgo

    Hamburgo Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    19
    So früh noch wach ???

    Gleich zur Beantwortung:

    Bin mit dem Netzteil von Goldenfield tatsächlich zufrieden.
    Was die techn. Werte anbetrifft, kann ich wenig über die Verlässlichkeit sagen; mein Rechner läuft damit aber seit einigen Tagen (eigentlich rund um die Uhr). Scheint ausdauernd zu sein - das Stück.
    Das "Wichtigste" aber, die Geräuschentwicklung ist überraschend gut. Es ist wirklich kaum zu hören.
    Ist nur aus kurzer Distanz wahrzunehmen - relativ tiefes, sehr leises Lüftergeräusch. Bin selbst erstaunt.

    Also meine Empfehlung.
     
  9. revolverkopf

    revolverkopf Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    462
    Sag mir doch mal bitte, ob du mit dem Goldenfield zufrieden bist bzw. ob es tatsächlich so leise ist.

    Danke für die Antwort.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen