1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil macht laute Geräusche! *HELP*

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von 2Xtreme, 13. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Hi @ all!

    Vielleicht wisst ihr ja woran es liegt und zwar, wenn ich meinen PC einschalte, kommt manchmal vom Netzteil ein lautes störendes Geräusch, wenn ich dann hinten auf den Netzteillüfter leicht drauf schlage, ist das Geräusch wieder weg und es tritt auch dann nicht mehr auf, solang der PC an ist. Wenn ich aber meinen PC am nächsten Tag wieder einschalte, ertönt dieses laute Geräusch wieder.

    Ich bin sicher, dass das Geräusch vom Netzteil kommt. Ich habe auch schon hinten den Netzteillüfter gesäubert, also mit dem Staubsauger den Staub raus gesaugt und mit Wattestäbchen den Staub raus geholt, soweit wies geht.

    Ich habe ein 235 Watt Netzteil.

    Wisst ihr vielleicht woran das liegt und was ich dagegen tun kann?

    Besten Dank im Voraus. ;)
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Hi!

    Kannst Du das Geräusch mal näher beschreiben?

    Evtl. ist ja der Lüfter bzw. dessen Lager defekt. Da hilft nur Austausch oder wenigstens mal nen Tropfen Öl ins Lager. Allerdings kann das Innenleben eines Netzteils recht gefährlich sein zwecks hoher Spannungen (auch lange nach dem Abschalten!). Also entweder auf enen Elektr(on)iker im Bekanntenkreis hoffen oder gleich nach einem neuen NT umsehen.

    Gruß, Magiceye
     
  3. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Es ist halt ein lautes störendes Geräusch, ist schwer das zu beschreiben.

    Wie gesagt, nach ein paar leichten Schlägen hinten drauf, gibt das Ding wieder Ruhe für den Rest der Zeit, wie der PC an ist.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Dann hilft wohl nur eine schwer zu beschreibende Lösung...

    Rattert der Lüfter, brummt irgendwas, klopft oder quietscht es?
     
  5. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    denke wohl eher ein kreischen...

    wenn das NT geräusche macht, sinds zu 99% die lüfter, wie me4 schon sagte!

    was ich als elektriker NICHT empfehle ist ein "tropfen öl"
    die gleit bzw. keramiklager sind trockenlager.
    um das lager herum ist der motor. öl KANN elektrisch leitend sein!
    du bräuchtest schon ein spezial öl!

    und wenn ich mir das ganze überlege.... besorg dir lieber nen neuen lüfter fürs NT ist einfacher und fast billiger!
     
  6. JogyB

    JogyB Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    Ich würde den Lüfter austauschen.

    Es kann zwar sein, daß dieser Tropfen Öl was bringt, aber das bedeutet nur, daß am Lager schon etwas defekt ist. Lager sind eigentlich entweder Trockenlager, die kein Schmiermittel brauchen oder gegen die Umgebung abgedichtet, so daß kein Schmiermittel nach draussen und kein Schmutz nach innen gelangen kann.

    Bringt der also der Tropfen etwas, dann hast Du entweder ein defektes Trockenlager, daß durch das Öl wieder halbwegs vernünftig läuft oder die Dichtung des Lagers ist hinüber. In beiden Fällen wäre der positive Effekt des Öls nur von kurzer Dauer.

    Gruß, Jogy
     
  7. 2Xtreme

    2Xtreme Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    144
    Danke euch erst mal.

    @ magiceye04

    Ich würde eher sagen, dass der Lüfter rattert und laut brummt.

    Ich habe gerade mal unter www.snogard.de (Das ist der nächste Computer Laden in meiner Nähe.) geschaut, nach einem neuen Netzteil. Da sind unter "Gehäuse", "Netzteile" jede Menge Netzteile, leider weiß ich nicht welches Netzteil gut ist und welche Marke gut ist.

    Vielleicht könnt ihr ja mal schauen und mir sagen, welches Netzteil ich davon nehmen sollte. Es sollte nicht zu teuer sein.

    Vielen Dank im Voraus.
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Ich bevorzuge die Tagan.

    Reichlich Leistung,sehr leise, und der Preis ist auch im Rahmen.Viele Anschlüße und lange Anschlußkabel.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Wenn Dein jetziges NT 235W hat, dürfte der Rechner ja nicht sonderlich viele Stromfresser haben?
    Falls es lautlos sein soll, wäre BeQuiet oder Tagan 1.Wahl, wobei da 330W locker reichen dürften, ich hab ein 380er Tagan und bin begeistert davon.
    Seasonic war in einem Test vor einigen Jahren auch mal ganz OK, wie leise das nun ist :nixwissen
     
  10. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    vielleicht ist das "jetzige NT 235W" noch ein altes AT-Netzteil. Kennst du niemand der dir den Lüfter da austauscht und die zwei Drähte anlötet ??.

    Wolfgang
     
  11. JogyB

    JogyB Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    Seasonic ist wohl die absolute Top-Marke bei Netzteilen, aber eben auch recht teuer. War erst vor kurzem Testsieger in der c't.

    Würde momentan zu Coba greifen, sind sehr gute Netzteile und relativ günstig.

    Wobei Wolfgangs Einfurf natürlich zu beachten wäre... was für einen Rechner hast Du denn, vielleicht kann man daraus schon anschätzen, ob es ein AT- oder ATX-Netzteil ist.

    Gruß, Jogy
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Komisch, mir ist neulich erst ein Seasonic für 25€ übern Weg gelaufen, in einem Shop, der allgemein recht happige Preise hatte. War zwar nur ein 300W, aber bei Mekrennetzteilen ja bekanntlich vollkommen ausreichend für viele PCs.

    In welcher c't war denn der Test? Würde ich gerne mal nachlesen wollen.
     
  13. JogyB

    JogyB Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    c't 15/04 Seite 168 - "Leise Leistung"

    Gruß, Jogy
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.981
    Danke!
    [Fülltext]
     
  15. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Lüfterblätter werden z.T. auf die Rotoreinheit eines Lüfters heiß aufgesetzt bzw verklebt. Sind die Blätter nicht an allen Sollpunkten fest verklebt, läuft der Lüfter unrund und wird im Laufe der Zeit lauter bis zum Ausfall (durfte ich selbst bei einem älteren NT mal erleben). Ich würde mal probieren, ob sich die Blätter vom Rotorblock kantig etwas abziehen lassen. Wenn ja, ist ein neuer Lüfter fällig.
    Ob sich das bei einem so schwachbrüstigen NT lohnt, steht auf einem anderen Blatt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen