1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil nach Reklamation immer noch defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Captain_Ross, 26. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Hi
    Ich habe vor ca 7 Wochen mein NT(Tagan TG420-U01) nach einem Defekt zu e-bug zurück geschickt.
    Heute ist es endlich wieder gekommen, ich habe es eingebaut, alles angschlossen, doch wenn ich den PC einschalten will, laufen die Lüfter an, die Kaltlichtkathode brennt auch, nach ca 1-2 sekunden jedoch geht alles wieder aus. Wenn ich den PC dann erneut einschalten will, geht nichts mehr, nicht einmal die Lüfter. Erst wenn ich das NT an dem Schalter hinten ausschalte und wieder einschalte, laufen die Lüfter wieder.
    Ist das NT immer noch im A****? Kann ich mir nicht vorstellen, aber woran soll es denn sonst liegen? 10 minuten davor ging der PC noch mit einem anderen NT.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Geht der Rechner denn mit dem anderen Netzteil JETZT immer noch? (nicht, daß beim Umbau etwas vergessen/beschädigt wurde).
    Außerdem würde ich das Tagan in einem anderen Rechner testen.
    Ggf. kann es nicht schaden, sich mal mit Tagan direkt in Verbindung zu setzen und zu fragen, was die denn repariert haben und ob die direkte Abwicklung über Tagan nicht schneller gehen würde.
    Gruß, Andreas
     
  3. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ja, der Rechner geht mit dem anderen NT immer noch, das Tagan funzt in dem anderen Rechner auch nicht. Ich hab mal nur das nötigste angeschlossen und getestet, da drehen sich auch die Lüfter, sonst geht nichts.
     
  4. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ich hab den PC jetzt mal ne halbe Stunde in Ruhe gelassen, habs dann nochmal versucht und jetzt geht er an!
    Wie das? Kapier ich irgendwie nicht, ich hab nichts verändert, so wie er nicht anging hab ich ihn stehen lassen ...
     
  5. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    kann sein das da orgendwas mit der spannung im pc net in irdnug war, amch mal nen 24 std belastungstest ( mit prime)
     
  6. Bobby-Uschi

    Bobby-Uschi Kbyte

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    173
    Hallo
    Das Postpakett war die ganze Nacht im kalten Postwagen.
    War das NT noch zu kalt?
    Gruss
     
  7. KleinBruno

    KleinBruno Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    83
    Zu kalt nicht direkt, aber es kann sich Kondenswasser gebildet haben. Wenn das dann auf der Platine ist, dann kann schon mal die Regelung etwas spinnen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen