Netzteil PCI-E

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Swatch, 23. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Hallo!
    Muss man, um den SLI-Betrieb zu betreiben ein Netzteil kaufen, wo drauf steht das 2 PCI-E Stromanschlüsse vorhanden sind, oder reicht es auch ein Netzteil zu kaufen (z.B.mit 460 Watt) wo steht, dass es nur 1 PCI-E Stromanschluss gibt?
    Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich meine ich habe gelesen, dass es reicht... Wenn ja, was wird dann zusätzlich dafür benötigt?
    Mit freundlichen Grüßen
    Swatch
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    wenn zwei Anschlüsse verlangt werden, dann sollten auch zwei vorhanden sein.

    Und die Leistung von 460 Watt ist nichtssagend. Wichtig sind einzig und allein die Werte auf den einzelnen Leitungen.

    Siehe dazu auch den umfangreichen Netzteil Thread unter Hardware.
     
  3. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    307
    Nabend .!

    Also ich würd dir nen Bequeit empfehlen , hat gleich alles dabei was man benötigt , S-ATA , PCI-E!!. Und es auch noch flüsterleise , bei den höchsten Ansprüchen wird es noch super leise , es wird NIE laut. Hatte dieses Problem noch nicht , aber vielleicht hilft dir der Theard weiter den ossilotta vorgeschlagen hat.


    MfG


    Der Hetzer
     
  4. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
  5. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Danke an alle!
    Also, ich habe auch noch eine Frage: eigentlich bin ich Enermax-Fan aber fast jeder schwört hier auf Tagan, was unterscheidet Tagan denn z.B. von einem Enermax, wo liegen die Vor- und, oder Nachteile?(bei ca. 450 Watt-Netzteilen)
    Mit freundlichen Grüßen
    Swatch
     
  6. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Enermax NTs sind im Vergleich relativ laut, die Tagans sind praktisch unhörbar! Was die Quali angeht nehmen sie sich wohl nicht viel! Wenns dir egal ist, dass der PC nicht absolut flüsterleise ist, kannste auch ein Enermax nehmen, kein Thema! :) Sind halt wirklich viele Tagan-Fans hier (ich auch)...
     
  7. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Hmmmm, aber ich kann den Lüfter doch beim Enermax regeln (beim Tagan auch per Software), wenn ich ihn runterdrehe, ist der dann vom Enermax immer noch lauter?
     
  8. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Lauter schon, aber wohl nicht so viel dass es auffällt! Je nach den restlichen Lärmquellen (andere Lüfter, auch Festplatten + Laufwerke) geht das schon in Ordnung! Wie leise ist denn der Rest!?
    Aber denk dran, dass du nicht das NT stark belasten und gleichzeitig fast nicht kühlen darfst! Sonst geht es womöglich ziemlich schnell hops! ;)
     
  9. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Ich glaube der Chipsatzlüfter oder CPU-Lüfter nerven mich 'n bisl.....
    Also kann ich aber abschließend sagen, dass die Qualität von Tagan und Enermax ungefähr gleich ist und dass das Enermax lauter ist(bei gleicher Drehzahl zwar ungefähr gleich, aber Risiko bei Enermax zu hoch). Richtig?!
    Welches Netzteil so um 450 Watt könnten Sie mir von Tagan denn empfehlen?
     
  10. der hetzer

    der hetzer Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    307
    Nabend !

    Bequiet , ist auf jeden fall eine Alternative gegen Tagan.
    Es ist auch auch wie Tagan unhörbar.


    MfG


    Der Hetzer
     
  11. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2002
    Beiträge:
    310
    Hab ich oben schon mal empfohlen, hier noch einmal:

    http://www.frozen-silicon.de/catalog/detail/2419,102822,167/

    Viele liebe Grüsse schnulli60
     
  12. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Danke, lohnen sich die 2 PCI-E Anschlüsse überhaupt bei einem nforce 4 ultra Mainboard(das ich kaufen werde)?Oder sollte ich lieber ein sli Mainboard kaufen, auch wenn ich im Moment nicht weiß wofür.....
    M.f.G
    Swatch
     
  13. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ein SLI Board ist völlig unnötig, wenn man nicht vor hat das auch zu nutzen! ;) Der zweite PCIe Stecker schadet ja nicht wenn er da ist...
    Trotzdem wärs mal interessant zu wissen, was du da genau vor hast! Wenns nicht grad ein A64 X2 4800er mit einer 7800GTX wird, reicht da auch das TG420-U01!
     
  14. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Also, ich hab da so an folgendes gedacht:
    Arbeitsspeicher: entweder Infineon oder MDT im Dual-Channel(2x512MB)Ich weiß es nicht! :confused:
    Netzteil: Tagan TG480-U01
    CPU: AMD Athlon 64 3700+ (Sockel 939)
    Mainboard: Asus A8N-E
    Grafikkarte: MSI NX7800GT-VT2D256E oder evntl. MSI NX6800GT-T2D256E (weiß nicht genau was sich mehr lonht, wenn man Preis und Leistung bedenkt...)
    Festplatte: hier behalte ich meine eigentlich neue IDE U-100 Hitachi HT-HDS722516-VLAT80 (160GB)
    Den Rest behalte ich auch.
    P.S.: Tipps dringends erwünscht! :)
    M.f.G. Swatch
     
  15. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Mainboard und Cpu sind in Ordnung !
    Netzteil reicht auch eine Nummer kleiner, also das TG-420.
    Wenn du die alte FP behalten willst, natürlich auch in Ordnung.
    Bei der Graka: Wenn du das Geld hast und viel zockst würd ich die 7800GT nehmen, wenn du lieber später die Graka nochmal aufrüsten willst, die 6800GT. Mit der 6800GT kann man auch noch alles gut zocken. Das hängt halt wirklich von deim Geldbeutel bzw. davon ab, wie viel du zockst.
     
  16. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Auf dem mit 420 Watt sind die Spannungen aber bei +12V mit 22A sehr gering da ist das mit 480Watt bei 28A besser bedient, es hat sowieso bessere Spannungen...
    Tja mit der Grafikkarte ist so eine Sache, das Geld fehlt zwar nicht aber ich bin eigentlich nicht gewillt viel Geld auszugeben, was ich aber schon tue....Da ich keine Lust habe in zwei Jahren schon wieder eine neue Karte zu kaufen, werde ich wohl eine 7800gt kaufen.....
     
  17. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    RAM ist auch OK! Wenn die Platte mal zu klein wird oder ins Gras beisst, kannst du sie ja immernoch tauschen! S-ATA Platten sind schon spürbar flotter! ;)
    Falls du noch sparen willst/musst, tuts auch der 3500+... Wäre schon ein Schritt richtung 7800GTX!
     
  18. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
  19. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nur nicht Spannungen und Ströme durcheinanderbringen! Und das 420er reicht! :)
     
  20. Swatch

    Swatch Kbyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    464
    Wenn du meinst, ich hab vom Moderator gehört, dass der bei 20A bei +12V Probleme gekriegt hat auf 'nem ASUS mit SLI-Chipsatz und da dachte ich mir, 28 sind klüger als 22 :) !???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen