1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

NETZTEIL: The story continues

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von XXL, 18. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XXL

    XXL Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    62
    Hallo zusammen,
    erstmal vielen Dank für die zahlreichen Zuschriften. Nach "Auswertung" derselbigen habe ich das gemacht, was die meisten empfahlen: neues Netzteil rein (ENERMAX 430 W).
    - habe ich also bei einem Bekannten gemacht, danach startetete das System wieder einwandfrei.
    - Ab nach Hause, eingestöpselt, alle Stecker dran, und: nix ging mehr.
    - danach: alle Stecker wieder raus, an eine andere Steckdose angeschlossen, ging wieder.
    - daraufhin zurück an den standardmässigen Anschluss, alle Anschlüsse wieder dran, und: ging.
    - Gestern, nach ca. 24h Dauerbetrieb, System ausgeschaltet, wieder gebootet um zu sehen ob \'s funktioniert, einwandfrei.
    - danach runtergefahren.
    - heute morgen: Druck auf Einschalter, und? Nix, kein Leben mehr drin.
    Das kann nun also wirklich nicht mehr am Netzteil liegen. Und jetzt?
    Man könnte es also so zusammenfassen: Entweder ich lasse das System permanent an, oder aber nach höchstens zweimal ausschalten geht nichts mehr!
    Wer findet dazu noch Worte?!
     
  2. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Hast Du mal einfach das Netzkabel getauscht? Ich hatte mal sowas ähnliches, Computer stand auf dem Tisch und ging, unter den Tisch gestellt, ging nicht mehr, auf den Tisch gestellt, ging u.s.w. :-)

    Gruß
    Christian
     
  3. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Habe den vorigen Thread leider verpasst, aber was du da so schilderst, hört sich schon irgendwie nach einem Wackelkontakt an.
    wenn ich dein Post richtig verstanden habe, geht es an der gleichen Steckdose mal und dann wieder nicht, wie wärs, wenn du mal alle Steckverbindungen (auch im Rechner!) mal prüfst?

    Hoffe das ihr das nicht schon im letzten thread ausdiskutiert habt! ;-)

    grütze nightwing
     
  4. Docent

    Docent Guest

    Also, das ist wirklich komisch. Versuch mal eine einfache Tischlampe reinzustöpseln. Brennt sie? Wo hast du deine Sicherungen? Vielleicht spielen bloß die Kinder rum. Wenn der Computer 24h Dauerbetrieb aushält, dann liegt es bestimmt am Kurzschluß in der Steckdose.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Hi Thomas!
    Sowas hab ich nun wirklich noch nicht erlebt. Entweder hast Du eine nicht normgerecht verkabelte Steckdose oder eine Deiner sonstigen Komponenten (Board?) führt dazu, daß das Netzteil bockig wird. Allerdings wird das testen recht schwierig...
    Entweder alles nach und nach austauschen oder den Arbeitsplatz mal in ein anderes Zimmer verlegen. Oder Ist das Netzteil jetzt definitiv wieder tot?
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen