1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil über den jordan gegangen ...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von timmili, 28. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timmili

    timmili Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    232
    hi ihr!



    ich weiss gar ned, wo genau des thema reingehört, aba die moderatoren werden schon zurechtfinden.

    zu meinem ereignis, eine kleine anekdote dazu:

    hab heute um 11.45 ca meine lang ersehnte Radeon 9800Pro von Sapphire mit 128MB erhalten, per post, wie es sich gehört. hab sie auch schon schön eingebaut, ging alles sofort und auch ganz gut und stabil. hab auch gleich benchmarks laufen lassen, und die sind im grünen bereich laut foren-kommentaren.

    bin dann mal ausser haus und abends wiedergekommen. PC eingeschaltet, alles bestens. hab dann mal zum "spaß" die CPU auf 200 statt 166 FSB erhöht, um zu sehen, wie gut danach die benchmarks sind ...

    gesagt, getan. hab 3Dmark2003 laufen lassen, bin schnell in die küche, um mir was zum trinken zu holen. komm zurück und was seh ich da? PC einfach runtergefahren.
    "Ok", dachte ich mir, "dann schalt ich ihn halt wieder an". aber das ging nicht mehr! es tat sich nix!

    schön langsam wurde mir angst und bange bis ich alle möglichen utopischen ursachen aufgezählt hab. RAM kaputt? graka hin? cpu überhitzt? mainboard im allerwertesten? hab dann nen kumpel angerufen, der beim "ich-bin-doch-nicht-blöd-markt" arbeitet und der vermutete, dass mein netzteil kaputt is.
    ok, dem war nichts hinzuzufügen, auch, wenn ichs ned glauben wollt. ich hab zum glück ein 250WATT netzteil als reserve und habs eingebaut und tatsächlich gehts wieder. (gott sei dank)

    und die moral von der geschicht: übertakte bei benchmarks mit wenig power niemals nicht!

    aber mal zum theoretischen teil: wie is das möglich? des netzteil hat schon viel mehr komponenten ausgehalten (zB 3 große festplatten). warum auf einmal der aussetzer? da geht gar nix mehr, leider. anscheinend ein kurzschluss, weil nach verschmortem hats ned gerochen ...
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Stimmt.

    Henner
     
  3. timmili

    timmili Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    232
    ja, ich hab schon drauf geachtet beim bestellen ... nicht nur watt is wichtig. auf jeden fall isses dann neu und hält mein system "aufrecht"

    ich hoff, dass des ding montags kommt. betreibe des alte netzteil mit nem lüfter, der seperat mit strom versorgt wird ;) ziemlich laut des ganze

    PS: glück muss auch ICH mal haben ...
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.642
    Das wird auch nicht lange halten.

    Eventuell wurde bei der FSB-Erhöhung auch die Corespannung der CPU erhöht, was zusammen mit dem höheren Energiebedarf der Gafikkarte während des Benchmarks dem NT den Rest gab.

    Laut Empfehlung der Grafikkartenhersteller sollte das NT mindestens 350Watt Leisung haben beim Betrieb einer Radeon 9800 Pro, die eine Spitzenlast von knapp 90 Watt hat.
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Was Du nicht gesagt hast: was hast Du für einen Prozessor und für ein Betriebssystem?
    Falls es ein Athlon wäre, hättest Du jetzt erlebt, was passiert, wenn man ein eigentlich unterdemensioniertes Netzteil durch Zufügen immer neuer Komponenten ganz schlicht killen kann.
    Wenn Du mal Tests von NT's aus letzter Zeit liest, müßte man auch noch sagen, daß Du (anscheinend) sogar Glück gehabt hast - es hätt' die Kiste auch in Flammen aufgehen können oder wesentliche Komponenten (Board) hätten hinüber sein können.
    Du siehst - eigentlich war das Dein Glückstag...
    Ach ja, weißt Du sicher: das wesentliche Kriterium bei Netzteilen sind nicht die Watts!
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen