1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil zu schwach für TB1,4+Gforce4200

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von OliverSch, 6. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. OliverSch

    OliverSch Byte

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    30
    Ich habe mal in anderen Themen geschmökert und gelesen, dass ein Netzteil mit 300W bei einer GeForce Ti4200 schlapp machen kann.
    Könnte das auch der Grund sein, dass ich nicht mehr ins Win98 komme?
     
  2. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Also die 15 A bei 3,3 V sind zu wenig. 20 A sollten wirklich minimum anliegen! Die 29 A bei 3,3 V sollten noch OK sein. 165 Watt sind die Combined Power des Netzteils, sprich die Watt Leistung der oben genannten Leitungen zusammen. Es kann natürlich auch andere Ursachen haben aber die 15 A bei 2,2 V sind halt zuwenig. Daher tippe ich, daß Dein Netzteil die Fehlerquelle ist. Falls möglich mit einem geliehenen Netzteil überprüfen.

    MfG

    Matthias
     
  3. OliverSch

    OliverSch Byte

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    30
    So, ich habe meinen Vater zu hause gefragt was auf dem Netzteil steht.
    Erstmal 300W wie schon sagte
    Es hat nur 15A bei 3.3V und 29A bei 5V
    Und dann stehe da noch irgendetwas mit 165Watt
    Ist das definitiv zu wenig?
     
  4. OliverSch

    OliverSch Byte

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    30
    Mein Problem beim starten kannst du nachlesen beim Thema
    "CPU neu. Win98 startet nicht mehr".
    Neben zwei Festplatten und nem Brenner und Floppy (512 SDRAM 2 x 128 u. 1 x 256) hab ich nichts angeschlossen. An meinem Netzteil kann ich jetzt nichts überprüfen, da ich im Büro sitze.
    [Diese Nachricht wurde von OliverSch am 06.11.2002 | 16:01 geändert.]
     
  5. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Hi,

    also der TB 1,4 GHz ist schon ein "Stromvernichter" der bis jetzt noch nicht seinesgleichen gefunden hat, die Gf Ti4200 ist auch nicht gerade genügsam. Allerdings sagen die 300 Watt bei einem Netzteil nicht gerade viel aus. Wichtig sind die Ampere Werte bei 3,3 und 5 Volt. Stehen auf dem Aufkleber vom Netzteil drauf. Laut AMD mindestens 20 Ampere bei 3,3 Volt und ich glaube mindestens 30 Ampere bei 5 Volt. Falls Du noch viele Komponenten in dem PC hast wäre eins mit (noch) mehr Leistung schon besser!
    Soweit mir bekannt kan in dem Fall daß das Netzteil zu schwach ist mehreres passieren, z.b. "unmotivierte" Abstürze, PC fährt nicht hoch, aus Spielen fliegst DU aufs Desktop zurück usw.

    MfG

    Matthias
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Wahrscheinlich ist mit 165 Watt die Combined Power gemeint.

    Aber ich schliesse mich Matthias an.

    Mein Vorschlag an Dich: probiere beim Händler um die Ecke gegen Kaution ein Netzteil für einen halben oder ganzen Tag zu borgen, welches mind. 20 Ampère bei 3,3 Volt und mind. 30 Ampère bei 5 Volt hat; zudem eine Combined Power von mind. 165 Watt (mehr ist besser). Am besten ein Markennetzteil.

    Netzteile sind übrigens z.T. recht laut, aber es gibt auch angenehm leise (z.B. mit Dual-FAN oder Triple-FAN). Achte darauf, dass die Lautstärke für Dich angenehm ist und unbedingt, dass oben genannte Werte eingehalten werden (mehr schadet natürlich nicht). Am besten ein Marken-Netzteil, z.B. COBA, HEC, TSP, Fortron, Antec, Sirtech oder Enermax.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen