1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil zu schwach?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von homerjsimpson13, 5. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. homerjsimpson13

    homerjsimpson13 Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    95
    hi leute,
    ich habe mir gerade eben eine neue Festplatte eingebaut und habe ersteinmal ein paar probleme bekommen...
    sie wird auf dem IDE Primary Master Channel nicht erkannt (Jumper und Kabel sind richtig) auf dem Secondary Channel werden wie gehabt meine 2 optischen Laufwerke angezeigt.
    Die 2 optischen Laufwerke sind mit der neuen HDD an einem Strang des Netzteiles angeschlossen. Wenn ich bei den 2 optischen Laufwerke den Strom kappe, erkennt der PC die neue HDD!

    Kann es sein, dass der Strang zu wenig Power liefert???






    Hier noch ein paar Daten:

    zum Netzteil:

    350 Watt
    3,3 V --> 28A
    5V --> 35A
    12V --> 15A

    3,3 V + 5V = 200W
    12V = 180W

    -5V --> 0,5A = 2,5W
    -12V --> 0,8A = 9,6W
    +5VSB --> 2,5A = 12,5W

    an einem Strang hängen wie gesagt:
    2 Optische Laufwerke und 1 Maxtor 200GB IDE 8MB

    an dem anderen Strang hängen:
    1 Samsung 120 GB S-ATA 8MB
    1 Samsung 160 GB S-ATA 8MB
    2 Kaltlichtrundkathoden
    0 Diskettenlaufwerke (bei diesem Strang ist der Stromanschluss fürs Floppy falls euch das was nützt)

    das Dtromkabel zum Mainboard versorgt:
    1 Asus A7N8X Deluxe rev2.0
    1 AMD Athlon 2800+
    1 ATI 9600 Pro 128 MB
    1 Soundblaster 2 ZS

    so long henning
     
  2. Alerich

    Alerich Megabyte

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    1.080
    Hallo, homerjsimpson13!

    Die Leistung des Netzteils ist schon ausreichend. Nur, mehr als zwei Verbraucher sollten an einer Stromzuführung nicht angeschlossen sein. Da das Netzteil ja über mehrere Anschlüsse verfügt, sollte die Festplatte alleine an einem separaten Anschluß hängen. Und damit dürfte das Problem behoben sein.

    Gruß

    Helge
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen