1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil zu schwach ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Shibby_89, 9. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Hi,
    ich habe meine CPU(Athlon XP 2500+)auf 2,2 Ghz übertaktet.
    Sie wird mit 200x11 und 1,7 V betrieben.
    Doch in IGI 2 ist der Pc hängen geblieben.Ich konnte die Maus nicht mehr bewegen,bin nicht in den Taskmanager gekommen.....
    Gebe ich der CPU 1,75-1,8 geschieht das gleiche,aber schon im Ruhezustand.
    Ist das Netzteil zu schwach ?? Denn wenn ich der CPU normal mehr "Saft" gebe,müsste er doch stabiler laufen.

    Daten:
    K7N2 Delta-ILSR
    1x256 MB Pc 133 (2x 512 MB PC 400 bestellt doch beide Lieferungen fehlerhaft.....das ist eine andere Geschichte)
    Geforce 4 TI 4800 SE

    Andi

    PS:An den Temps. liegts nicht.
     
  2. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
  3. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Ich habe jetzt kein neues NT gekauft und probiert.Hab jetzt die CPU stabil(mit Prime95 getestet) auf 2,2 Ghz mit 1,55 V zum laufen gebracht.
     
  4. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
  5. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Den Ram kann ich nicht übertakten,da ich ihn zur Zei nur ausgeliehen hab.KraKa ist nicht übertaktet.Die PCI und AGB Slot(s) laufen auch normal,da es sich um ein Nforce 2 MoBo handelt.

    System:
    K7N2 Deltta ILSR
    2500+
    Samsung 256 MB PC133
    40 GB Maxtor Festplatte.
    CD-RW -Brenner
    DVD-LW
    Geforce 4 TI 4800 SE
    4 Gehäuselüfter.

    Andi

    PS:bin grad auf ne Idee gekommen:Ich häng mal die Gehüselüfter ab und versuch es nochmal,denn in meinem BoBo-Handbuch steht,dass die CPU nicht durch den großen stromanschluss mit Strom versorgt wird sondern mit einem vieradrigen.Dieser hat 12 V.Da ich so viele Gehäuselüfter hab,könnte es sein,dass die zu viel A ziehen.
     
  6. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Beim NT sind 10 Ampere für die 12V-Leitung absolut unakzeptabel. Dei den Zahlen in Klammern handelt es sich wohl um den Peak (welches NT?).
    Unakzeptabel insofern, als du eine viel höhere TDP erhälst, sprich durch die Anhebung des FSB eine drastisch höhere Watt--Anforderung an das NT auf der 12V-Leitung stellst.
    Ich gehe mal davon aus, dass dein Ram (PC133) mit 150 MHz stabil läuft (was für Ram eigentlich?). Mit welchem Takt läuft denn jetzt der Systembus (asynchron? - PCI/AGP, vor allem GraKa).
    Eine komplette SysConfig würde uns sicher schlauer machen.

    Gruß
    carlux
     
  7. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Ich bins nchmal.
    Bei dem Tets den Prime95 immer macht wirdz.B. angezeigt:
    Test 1,400 Lucas-Lehmer iterations of ******** 1024 FFT length.
    Und die Zahl,die ich rot makiert habe wird immer ankezeigt.
    Was bedeutet sie ???
    Bei 1024,8 und 10 haben alle Tests funktioniert,doch bei 876(irgensetwas zwischen 850-900)ist er wieder abgestürzt.Jetzt ist mir aufgefallen:
    Um so höher diese Zahl ist desto niedriger muss ich mit der Spannung gehen.
    Versuch es im Moment mit 1,575 V.

    Andi
     
  8. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Nochmal an alle:
    Ich habe mal Prime95 getestet.Und die CPU ist abgestürzt.Mit der Standartspannung habe ich angefangen.Und dann immer erhöht.Doch die CPU hat dann nicht mal den ersten Test bestanden.
    Nun das komische:Ich habe die Spannung mal erniedrigt(im Moment auf 1,6 V)und es läuft bis jetzt stabil aber Prime95 ist erst im Moment bei Test 8.Doch ich komm weiter wie mit allem höhere,dass ich bis jetzt probiert habe.
    Kann das jemand erklären ???????

    Andi

    PS:AMDUser darf natürlich auch antworten*g*(ich hoffes zumindest)
     
  9. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Es ging daraum,dass die CPU mit 2,2 Ghz instabil mit 2,1 jedoch stabil läuft.Darauf wollte ich wissen,ob 100 Mhz (2,1 Ghz - 2,2 Ghz) so viel ausmachen.
     
  10. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Zu deinem ersten Post: Du hast gesagt, die 100Mhz mehr würde man nicht merken. Hm.... Der 2500+ hat einen Standarttakt von 1833Mhz. Warum dann 100Mhz?
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Verboten mit 100%iger Sicherheit nicht, jedoch kann man wenn man die hier nach wie vor vorhandene Suchfunktion (be)nutzt ... einiges rationeller abhandeln. Suchfunktion und Google nutzen ist hier in diesem Forum bei den meisten Usern OUT

    Und mir einen Smilie vorzusetzen "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten".... OK, akzeptiert, nur der hat bei dir wesentlich mehr Berichtigung als bei mir - und darum :klappezu:
     
  12. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    @AMDUser
    Ist es neuerdings verboten zu antworten,wenn jeman eine Frage stellt ????:confused:
    :aua: :aua: und zum Schluss noch den(jezt nicht mehr
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... das hat nicht im Geringsten ?was mit "Belehrer" zu tun ... Das Posting hätte sich erübrigt, wenn du dich im Vorfeld bzgl. der Mindestanforderung an Netzteile von AMD gekümmert oder auch mal nach den anderen "Wink?s mit dem Zaunpfahl" umgesehen hättest ... Ansonsten hängen deine Resultate sowohl von gestern als auch heute immer noch mit dem Posting von gestern abend zusammen ... die CPU kann einfach net mehr ... AMD hat sich da schon ?was bei gedacht :p :p :p :aua: :aua: :rolleyes: :D
     
  14. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Das Posting war ja auch für LohnWayne.Ich hab ihm nur auf seine Frage geantwortet.Kein Grund gleich wieder den "Belehrer" zu spielen.:aua: :aua: :p :p
     
  15. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Irgendwie scheinst du das Posting von gestern nicht so richtig gelesen zu haben ... Zitat davon ...

    das irgendwann mal "Schluss mit Lustig" ist, dass sollte dir wohl klar sein, mit 2200 MHz effekt. Taktrate "kratzt" du am Niveau eines 3200+XP ?rum - und das mit einem 2500+XP *kopfschüttel*. Da helfen 1,75 oder 1,8 V auch nicht mehr viel - Elektromigration lässt bereits so langsam grüssen ... schickt deine CPU auf den "immerwährenden virtuellen Friedhof".

    Du wirst da wohl auch ein 550 W Enermax dranhängen können und die CPU will nicht mehr weiter ...

    Links und Info?s bzgl. Übertakten, Stepping, Lage im Wafer, Elektromigration, etc. sind hier im Forum "zu Hauf" zu finden, zumindest weiss ich dass sie von uns gepostet worden sind. ...

    Wenn du möchtest, dass deine CPU schnellstmöglich den "CPU-Friedhof" besucht, dann gib mehr Spannung darauf und stell den Multi auf 11 oder sogar noch höher ... die Elektromigration die dabei entsteht ist auf keinen Fall von der Hand zu weisen und wird die Lebensdauer einer CPU um 50% sogar bis zu 75% verkürzen, d.h. aus angenommenen 10 Jahren Lebensdauer werden 5 Jahre, schlimmstenfalls 2,5 Jahre Lebensdauer.

    Für alles weitere was du sowohl im heutigen Posting bzw. von gestern vorfindest, sowie die Mindestanforderung bei Netzteilspezifikation von AMD benutz bitte die Forumssuche
     
  16. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Habe ihn heute mal bei 10,5x 200 laufen.Alles ohne Probleme SOGAR mit Standartspannung.Machen 100 Mhz sooo viel aus auch wenn ich die Spannung enorm anhebe ?????

    Netzteil:
    +3,3 V 20 (30) A
    +5 V 30 (40) A
    +12 V 10 (12) A
    -5 V 0,5 A
    -12 V 0,8 A
    + 5 VSB 2 A
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
  18. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    @ shibby

    Naja, Ram ist wohl geklärt. hatten wird das mit dem NT geklärt? hast du uns mal die Leistungsdaten gepostet? wichtig ist natürlich, wieviel Amper dein NT auf den einzelnen Spannungen liefert
     
  19. marc_andre

    marc_andre Byte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    95
    Wie laut ist denn der Kühler? Ich les da nie was von dB-Werten.
    Und noch eine Frage: An meinem Lüfter sind 2 Anschlüsse fürs Netzteil, aber nur einen kann ich verwenden, der andere passt nicht... was ist mit dem?
     
  20. Shibby_89

    Shibby_89 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    904
    Also:Hab Memtest ein paar mal durchlaufen lassen und keine Fehler.
    Ram-Timings:
    T-(RAS) 6
    T-(RCD) 3
    T-(RP) 3
    CL
    2,5
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen