1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil zu schwach?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Dj3K, 18. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dj3K

    Dj3K Byte

    Registriert seit:
    5. November 2000
    Beiträge:
    38
    Hi
    Ich habe da ein Problem *g*
    Wenn ich ein 3D Spiel spiele (Project I.G.I, King of the Road) stürzt mein Rechner nach ca. 30 min ab. Erst hatte ich die Kühlung in verdacht aber das kann ich ausschliessen. Ich habe einen grossen Ventilator vor meinem offenen Gehäuse gestellt und es ist trotzdem abgestürzt.

    Der Absturz ist folgendermassen. Ich Zocke und plötzlich kommt ein krächzender Sound, alles ist still und ich muss reset drücken.

    Mein Sys:
    Tbird 1,4Ghz C
    Elitegroup K7S5A neustes Bios
    Geforce 2 MX
    256 MB Infinion PC133
    256 MB Hyundai PC133
    Spire Kühler bis 1,4 Ghz
    CPU temp bei VOllast 49 Grad.

    Ich kann sagen das ich die Kühlung ausschliessen kann.

    Mein Netzteil:
    Codegen 300 Watt
    3,3V/14A

    Was sagt ihr?
     
  2. Dj3K

    Dj3K Byte

    Registriert seit:
    5. November 2000
    Beiträge:
    38
    Also ich habe jetzt mal AGP auf 2x gestellt.
    Konnte gerade ziemlich lange daddeln und es ist net abgestürzt. Ich möchte jetzt aber keine voreiligen Schlüsse ziehen *g*
     
  3. Rappel0815

    Rappel0815 Byte

    Registriert seit:
    26. November 2000
    Beiträge:
    102
    Hallo
    Habe fast das gleiche System wie du ,
    Sondblaster Live , 1400 T-Bird , K7S5A , 512 Mb Micron DDR ,Geforce Pro ,
    und ein Enermax Netzteil 330 W

    bringt bei 3,3 V 30A . habe keine Probleme läuft super .

    Gruß Dirk
     
  4. Dj3K

    Dj3K Byte

    Registriert seit:
    5. November 2000
    Beiträge:
    38
    Hi
    hmm
    Es liegt bestimmt am Netzteil hmm
    Soundkarte oder so schliesse ich aus. Das lief alles in meinem alten Rechner wunderbar. Und ich denke net das irgendwas beim Umbau kaputt geganben ist.
    Soundkarte habe ich Soundblaster Live! 1024
    Ich habe ein SIS735 chipsatz und muss nur VXD Treiber installieren. Und da habe ich schon die neusten.
    Dann wollte ich mir ein Enermax Netzteil holen. Das ist gut und wird von AMD empfohlen.

    Bis dann

    [Diese Nachricht wurde von dj3000 am 19.09.2001 | 00:04 geändert.]
     
  5. maxjat

    maxjat Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    215
    Und was benutzt Du als Soundgeber, Soundkarte oder Sound on Board, was fürn Chipsatz ?

    MFG MAX
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    nach den ganzen diskussionen hier im forum un deinen angaben zufolge, könnte es am netzteil liegen.es wird immer wieder davon gesprochen, das es bei 3,3 volt 20 A haben sollte .hast du die möglichkeit, bevor du dir ein stärkeres netzteil kaufst, mal eins auszuprobieren.?ich hatte auch so ein teil wie du und auch probleme .habe getauscht auf 450 watt 3,3 volt 30A - 5 volt 50 A.
    kann nur sagen, das ich keine abstürze oder einfrieren des bildschirms mehr zu verzeichnen habe.
    gruß ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen