1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil zu stark?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ifelcon, 9. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Hallo,
    ich löse gerade einen Rechner mit Markennetzteil (Chieftec) auf.
    Das Netzteil hat 360W.
    Ich will meinen alten Rechner (DualCeleron 466) noch weiter verwenden.
    Jetzt meine Frage: Kann ich ohne Bedenken das Chieftec-Netzteil in den alten Rechner setzen (Zur Zeit ist ein Noname da drin) oder kann es sein, dass die Leistung von dem Chieftec zu stark ist?

    MfG, ifelcon.

    Hier die Daten von dem Chieftec:
    +3.3V 28A
    +5V 35A
    +12V 17A
     
  2. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    OK, ich habe es ausprobiert: 12V liegt bei 12,34V; 3.3V liegt bei 3,47V. Ist also noch in Ordnung. Danke für eure Hilfe.
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    @ifelcon,geh du mal beruhigt schlafen,das passt schon..................
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Davon abgesehen, dass die 17A noch nichteinmal die Haelfte der hier erwaehnten 35A sind, gab es doch bei deinem neuen,jetzt alten, Rechner keine Probleme oder??
     
  5. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    OK, Du hast Recht, dass liest sich schon lustig.

    Zum Thema: Ich könnte mir z.B. vorstellen, dass das Netzteil, wenn es zu stark ist, auch auf den einzelnen Leitungen zu viel Spannung liefert, wenn es nicht 100%ig stabilisiert ist.
    Ich habe mal ein Extrem gefunden:
    http://www.pctweaks.de/index.php?i=berichte&op=viewarticle&artid=193&inhaltid=8

    Da steht weiter unten im Text:
    Die Spannungsanalyse ergab, dass das Levicom die 12V Leitung leider etwas zu stark versorgt. Die hier anliegenden 12.47V liegen zwar noch innerhalb der Norm, doch sind hier immerhin schon fast 0.5V Abweichung zu beobachten.

    Das liegt wahrscheinlich an den 34A, die dieses Extremnetzteil auf der 12V Leitung liefert.

    Mein altes Netzteil hat übrigens 10A auf der 12V Leitung, das neue 17A, also könnte schon ein ähnliches Problem auftauchen.

    Zu dem System:
    2x Celeron 466
    Abit BP6 Motherboard
    1x Maxtor 20GB
    ATI All-in-Wonder 128
    SB16
    Diskettenlaufwerk

    Also nicht sehr üppig ausgestattet.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Ich hab nirgends geschrieben, dass es Bloedsinn sei was du schreibst...es liest sich nunmal lustig!!

    Aehmmm....ich bezweifel ehrlich gesagt, dass ein netzteil (auch ein noname teil) im leerlauf, die energie in waerme umwandelt....wuerde ja bedeuten, dass das teil staendig 100% auslastung haette. Ausserdem: wo sollen hier die Verbraucher liegen???

    was die mindestabnahme betrifft...die ist ja dann wohl eher abhaengig von deinen Komponenten (sprich CPU, PCI-Steckkarten,Laufwerke etc.)
     
  7. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Wenn Du ein Noname-Stecknetzteil im Leerlauf laufen lässt, dann ist das irgendwann auch defekt, weil es nur den Strom in Wärme umwandelt. Ich habe auch schon bei Netzteilen gelesen, dass eine bestimmte Mindestabnahme nötig ist. Insofern ist das kein Blödsinn, was ich schreibe.
    Ich will nur wissen, ob man diese Mindestabnahme auch noch mit einem alten Board erreicht.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    *lol* Also das hab ich auh noch nie gehoert...ein zu starkes Netzteil. ich kenn's ja nur andersherum.

    Also jetzt mal ein logischer Vergleich:

    Zerreist es mir den Rasierapperat, nur weil am andren Ende Ein AKW haengt?!?!?! Siehste....

    Die Endgeraete ziehen sich soviel Leistung, wie sie zum laufen brauchen. Wenn du ein zu schwaches hast, kannst dir ja vorstellen was passiert!!!:D :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen