1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteil

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Lory, 1. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lory

    Lory Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    230
    Hallo ans Forum,

    mein Netzteil in meinem Miditower hat 300 Watt und macht bei +3,3V --- 20A;
    bei +5v --- 30A und bei +12v --- 13A. Netzteil muß XP 2100+, eine GraKa, eine HDD, einen Brenner, ein CD-Laufwerk und zwei Gehäuselüfter Papst 8412 NGML versorgen. Erstmal wollt ich fragen ob die Amperezahlen ausreichen? Und dann suche ich noch einen guten, leisen Lüfter mit dem man das Netzteil kühlen kann.
    MFG
    [Diese Nachricht wurde von Lory am 01.07.2003 | 23:09 geändert.]
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    z.B. COBA PS-350-S oder HEC 300 LR-PT oder halt alle Enermax Netzteile. Alternativen wären z.b. http://www.8ung.at/iwannaknow/empfamdnt.htm

    Andreas
     
  3. Lory

    Lory Kbyte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    230
    Das mit der Garantie war mir bekannt. Aber ich habe ja geschrieben, daß der neue Lüfter GUT und LEISE sein sollte. Meiner ist fast ein Fön. Kannst du mir denn gute komplete Netzteile empfehlen?
    MFG
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    bei 12 V sollten es eigentlich nach AMD`s Mindestempfehlung mind. 15 A sein, alles andere entspricht der Mindestempfehlung.

    Wenn du dein Netzteil öffnest, erlischt die Garantie, meistens am durchtrennten Siegel an einer oder möglicherweise zwei Seiten zu erkennen. Ferner haben Netzteile auch noch nach Stunden trotz abgeuogenem Netzstecker noch Spannung, so dass die Gefahr besteht "einen gewischt zu bekommen".

    Den/ Die vorhandenen Lüfter gegen leise Lüfter aus zutauschen ist gefährlich, denn i.d.R. findet man nirgendwo im Netz Angaben zu den verbauten Lüftern (sei es nun Drehzahlen oder der Luftmenge die sie schaffen). Schlimmstenfalls wirds im Netzteil bei falscher Wahl noch wärmer und es raucht und funkt einmal kurz, womit der Netzteil-Tod herbeigeführt wurde.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen