1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzteillüfter, die 1000.

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von poro, 5. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Kein Kommentar zur Suchfunktion.



    Mahlzeit

    1. Die Kabel von sehr lautem Netzteillüfter sind auf der Platine angelötet.
    2. 80er leiser Gehäuselüfter mit 3-Pin-Stecker

    Kann ich die Kabel einfach kappen?
    Und dann neu verlöten (+etwas Schrumpfschlauch)
    Habe keine Lust auf der Platine rumzuheizen.
     
  2. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    ;) passt scho..
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Danke.
    Ich gehe jetzt mal Heckenschere und Lötlampe holen.
     
  4. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Klar geht das! Du solltest nur dran denken möglichst keine evtl. noch geladenen Kondensatoren o.ä. zu berühren und das NT vom Netz zu trennen. Hochspannung!
    Die Impulsleitung des neuen Lüfters kannst Du abknipsen und isolieren. Musst dann nur noch auf die richtige Polarität achten..

    Gruß Martin

    PS: Die Garantie erlischt dabei!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen