1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netztwerkkarte Extern?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von greg001, 5. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Hallo,

    ich wollte mir einen Zweit-Pc zusammenbauen.
    Doch nachdem alles zusammengebaut habe, habe ich beim ausprobieren vom Netzwerk bemerkt das die PCI-Steckplätze defekt sind.

    Gibt es eine Möglichkeit irgentwie anders im Lan spielen zu können? (USB, extern).


    mfg greg
     
  2. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Gibt es noch andere Möglichkeiten, dieses auf billigere Art zu versuchen?

    mfg greg
     
  3. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Oder ein USB-Hub mit RJ45-Ausgang.
    Gibt es so etwas?

    Oder Methode ganz ohne Geldkosten?

    mfg greg
     
  4. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Es gibt Konverter USB-to-Ethernet.
     
  5. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Und da bist du sicher?
     
  6. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Was ist ein Konverter USB-to-Ethernet?

    Bin mir eigentlich sicher, wenn ich die Netzwerkkarte einstecke, wird sie nicht erkannt;
    (Ausrufezeichen im Gerätemanager).
    Bekomme auch keine Verbindung zu meinem anderen Pc über einen Switch.


    mfg greg
     
  7. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Das OS hat also erkannt, es ist ein Gerät vorhanden und zeigt dies im GM. Das deutet nicht unbedingt auf einen defekten PCI-Slot hin. Ich würde da nochmals nachfassen.
    Wird die Karte nach dem POST noch vor dem Booten in der PCI-Device-List angezeigt?
    Zeigt der GM nur allgemein ein Gerät, ein PCI-Gerät oder das es ein Netzwerkadapter ist?
    Ist möglicherweise die Karte defekt?
    Wurde die Karte in einem anderen Rechner getestet?
    Welche Karte ist das?
    Welches OS wird verwendet?
    Besitzt das OS keinen Treiber dafür?
     
  8. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen