Netzwerk & DSL-Einrichtung bei Hausbau

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von entertaste, 25. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. entertaste

    entertaste Byte

    Registriert seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    46
    Hallo,

    ich hätte eine wichtige Frage. Meine Eltern werden nächstes Jahr in ein Haus umziehen (Neubau). Insofern stellt sich die Frage, wie das Netzwerk aufgebaut werden soll. Ziel ist es, 3 Windows-PCs miteinander zu vernetzen, wobei natürlich jeder Internet-Zugriff haben sollte.

    Derzeit verwende ich einen WLAN-Router zusammen mit DSL-Modem, doch präferiere ich klar eine Kabellösung im Haus, weil mein Funknetzwerk schon jetzt in der Wohnung bei kurzen Abständen zu instabil ist. Selbstverständlich sollten keine Kabel auf dem Boden rumliegen, sondern irgendwie 'innerhalb der Mauern' verlegt werden. Doch damit kennen wir uns nicht aus.

    Ideal würde ich mir vorstellen: Router+Modem stehen angeschlossen neben der Telefonbuchse, dann in die Wand in eine 'LAN-Dose' (<-kann man des machen?) eingespeist, und jeder PC hat in seinem Raum eine entsprechende LAN-Dose zum anzapfen. Geht das so oder wie muss das aufgebaut werden?

    Ich hoffe auf hilfreiche Antworten :)

    Viele Grüße
     
  2. MalteL

    MalteL Kbyte

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    169
    Also wir haben bei uns überall Leerrohre.
    so kann man jedes x-beliebiege Kabel einführen.
    alle rohre sollten sich aber irgendwo treffen. zb. im Keller wo dein Dsl-Modem steht.

    Malte
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen