1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerk erstellen von Win 98 SE

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von olleBerliner, 7. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. olleBerliner

    olleBerliner ROM

    Registriert seit:
    6. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute, habe hier ein kleines Problem. Habe noch kein eigenes Netzwerk zwischen 2 CP mit Win 98 SE erstellt. Habe die Netzwerkkarten und das Cross overkabel. Die Karten sind installiert und soweit von Win 98 erkannt, kriege aber keine Verbindung zwischen den PC. Gibt es eine genaue Anleitung da ich erst seit ca. 2Jahre damit rumhantiere. Auch im Alter bleibt man davon nicht verschont. Wäre über jede Anregung und Hilfe Dankbar da in der 98 Anleitung dies nicht funktioniert trotz diversen Freigaben. Erst einmal vielen DAnk
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Arbeitsgruppe muß übereinstimmen, am Besten vergibst Du auch selber die IP-Adressen:
    192.168.0.1 für den einen 192.168.0.2 für den anderen, beide in Subnetzmaske 255.255.255.0
    Einzustellen geht das unter den Netzwerkeigenschaften.

    Sodann sind noch Freigaben "auf Freigabeebene" zu erteilen.
    In der MS-Dos-Eingabeaufforderung sollte zunächst erstmal ein
    Ping 192.168.0.X
    (X für den jeweils anderen PC) funktionieren. Tuts das nicht, fehlen noch Grundvoraussetzungen bei den Netzwerkprotokollen. NetBEUI kann man weglassen, TCP/IP ist zwingend erforderlich.

    Frag ruhig.

    MfG Raberti
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  4. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    die arbeitsgruppe muss nicht übereinstimmen? ach....
    man lernt wohl nie aus.
    ich denke mal schaden tuts nicht und besser ist besser.
    bei mir lief das früher nicht wenn die arbeitsgruppen unterschiedlich waren.
    siehe auch in deinen links...
    http://www.tanmar.info/content/view/16/40/
    <Zitat>Der Name der Arbeitsgruppe sollte in kleineren Netzwerken auf allen Computern der selbe sein.
    </Zitat>
    bzw.
    http://www.netzwerktotal.de/netzwerkwin9598me.htm
    <Zitat>
    Der Rechnername ist beliebig, der Arbeitsgruppenname auch, er sollte nur bei beiden Rechnern gleich sein!
    </Zitat>

    :)

    anyway...
    hauptsache es funzt.

    mg
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Genau, "sollte", muss aber net sein. Ich hatte noch nie Probleme damit auf Freigaben über Arbeitsgruppen hinweg zuzugreifen. Und bei jeder LAN gibts fast so viele Arbeitsgruppen wie Rechner, ohne Probleme. ;)
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    FULL ACK
    Ist zwar ganz witzig für die Organisation vieler Rechner, aber für einen Zugriff auf Protokollebene ist eine Arbeitsgruppe unnütz wie ein Kropf.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen