1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerk erstellen zwischen Desktop PC und Notebook

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von schmetterhemd, 25. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schmetterhemd

    schmetterhemd Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    61
    Hallo zusammen,
    ich habe meinen PC WINXP Prof und mein Notebook WINXP Home zusammen vernetzt. Alles schön und gut möchte jetzt mit meinem Notebook ins Internet über den PC funktioniert auch, aber nur wenn ich bei meinem Notebook in der Netzwerkumgebung bei der Netzwerkbrücke unter TCP/IP "IP-Adresse automatisch beziehen" angeklickt habe. Wenn ich selber eine vergebe geht dieses nicht mehr! Warum???? Möchte auch eine eigene vergeben weil es ansonsten Probleme mit meiner Firewall gibt.
    Kann mir vielleicht jemand helfen wie ich das anders machen kann?!...
    Danke bis dann...
     
  2. schmetterhemd

    schmetterhemd Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    61
    Ok hatte mir das vorher auch schon durchgelesen...
    Hier ein Auszug aus dem Hilfetext:

    Öffnen Sie "Netzwerkverbindungen". Klicken Sie auf die DFÜ-, LAN-, PPPoE- oder VPN-Verbindung, die Sie freigeben möchten, und klicken dann unter Netzwerkaufgaben auf die Einstellungen dieser Verbindung...

    Ich finde unter "Netzwerkverbindungen" leider nicht die "Netzwerkaufgaben" und kann somit dort auch nichts einstellen. Wie kann ich das denn machen.?
    Danke
     
  3. schmetterhemd

    schmetterhemd Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    61
    ok danke werde mir das mal durchlesen.
    bis dann..
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Textauszug aus der berühmten F1-Hilfe, übrigens wird man beim Aktivieren von ICS auch darauf hingewiesen:

    Wenn Sie die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung aktivieren, wird dem Netzwerkadapter, der mit dem Heim- oder mit dem kleinen Büronetzwerk verbunden ist, eine neue Konfiguration für die statische IP-Adresse zugewiesen. Vorhandene TCP/IP-Verbindungen auf dem Computer für die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung gehen verloren und müssen wiederhergestellt werden. Wenn z. B. Internet Explorer eine Verbindung zu einer Website herstellt und die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung aktiviert ist, sollten Sie den Browser aktualisieren, um die Verbindung wiederherzustellen.

    Gibt noch ellenlang Text unter F1, Suchbegriff ICS dazu.

    salve
     
  5. schmetterhemd

    schmetterhemd Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    61
    Also das Notebook ist mit einem CrossOver Kabel mit dem PC verbunden. Habe Norton Internet Security und habe kein WLAN. Die Brücke hat Windows selbst erstellt als ich auf "kleines Firmen- oder Heimnetzwerk einrichten" geklickt habe.
     
  6. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Stelle mal auf automatisch beziehen und gib in der Doseingabeaufforderung
    ipconfig /all
    ein, dann gib die IP vor und schreibe wieder ipconfig /all. Dann poste mal was bei beiden Fällen rausgekommen ist.
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    beschreibe dein Netzwerk, wie ist das Notebook mit dem anderen Rechner verbunden. Läuft auf dem nicht Notebook "ICS", eine andere Routerlösung oder ist ein Hardware-Router angeschl. Welche Firewall ist in Einsatz ?. Ist ein WLAN (Funk) im Einsatz, warum also "Netzwerkbrücke".

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen