Netzwerk mit Samba

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Turphy, 8. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Turphy

    Turphy Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo!
    Windows Clients können nicht auf Linux-Rechner zugreifen. Habe in Samba (glaub ich) alles richtig konfiguriert. Die Windows-Rechner finden den Linux-Rechner zwar, aber sie müssen ein Passwort eingebn (welches!?!) Ich habe nirgendwo Benutzere eingerichtet, also auch keine Passwörter vergeben.
    Oder gibt es außer Samba noch eine alternative Lösung?
    Danke
    Turphy
     
  2. Turphy

    Turphy Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    31
    Ja, es ist win me und win 98! Aber an den Rechnern melde ich mich ohne Passwort und Benutzername an (die Anmeldung fällt dadurch quasi ganz weg). Das ist auf allen Clients dasselbe. Ich probiers aber mal mit "public = yes".
    Danke erstmal
     
  3. Guinn3sS

    Guinn3sS Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Wenn es Win9x bzw me ist muss der benutzername mit dem man sich an dem PC anmeldet auch auf dem Linux-rechner existieren. wenn das problem allgemein auftritt dann fueg mal bei einer freigabe "public = yes".
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen