1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerk mit Win 2000 und Win 98

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Sphoenix, 15. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sphoenix

    Sphoenix Byte

    Registriert seit:
    10. August 2001
    Beiträge:
    12
    Hallo,
    habe ein Notebook mit Win 2000 und einen PC mit Win 98. Habe beide per Crossover-Kabel vernetzt. Wenn ich am Notebook die Netzwerkimgebung öffne und auf benachbarte Computer klicke kann ich meine PC sehen aber nicht öffnen. Es erscheint immer die Fehlermeldung "Netzwerkpfad nicht gefunden".
    Auf meinem PC kann ich das Notebook nicht sehen und nicht darauf zugreifen.
    Ich habe beiden eine IP (192.168.0.1 für PC und 192.168.0.2 für Notebook) und Subnetmask(255.255.255.0) zugeordnet.
    Die Netzwerkkarten sind auf beiden Rechnern installiert und machen keine offensichtlichen Probleme. Bei Win 2000 sehe ich das die Netzwerkverbindung aktiv ist, bei Win 98 kann ich das nicht sehen. Wer kann mir helfen?
     
  2. Sphoenix

    Sphoenix Byte

    Registriert seit:
    10. August 2001
    Beiträge:
    12
    hallo,
    klappt jetzt. habe noch mal alle protokolle deinstalliert und wieder drauf gemacht. dabei festgestellt, dass ich vorher zu viel drin rumgebastelt habe.
    danke an alle
     
  3. Sphoenix

    Sphoenix Byte

    Registriert seit:
    10. August 2001
    Beiträge:
    12
    ip und subnet ist ok. habe auch das ipx-protokoll auf beiden installiert. tut sich nix.
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    schau noch mal alles nach. vieleicht hast du dich in subnet vertippt. punkt statt komma. oder diese sit nicht ganz gleich, zahlendreher.
    warum benutz u denn nicht ds ipx protokoll?

    protokoll installieren, auch das netzwerksymbol, eigenschaften, identität

    computername verschieden, arbeitsgruppe gleich
    [Diese Nachricht wurde von ddc605 am 16.03.2002 | 12:32 geändert.]
     
  5. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    die freigaber muß deshalb sein damit man auch die jeweilign ordner sehen und zugreifen kann.
    der rest ist hier schon beschrieben worden
     
  6. Sphoenix

    Sphoenix Byte

    Registriert seit:
    10. August 2001
    Beiträge:
    12
    Habe auf beiden Rechnern alle Festplatten und Ordner freigegeben freigegeben. Die sehe ich auch in der jeweils eigenen NW-Umgebung als freigegebene Ordner.
     
  7. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo mirzwo !

    Nur zum Zocken mußt du keine Verzeichnisse freigeben . Die Programme finden das schon alleine , auch wenn in der Netzwerkumgebung nichts ist . Die Netzwerkumgebung beinhaltet nur freigegebene Ressourcen und wenn du nix freigibst , dann ist da auch nix , obwohl das Netzwerk funktioniert ! Allerdings solltest
    du drauf schauen , was für ein Netzwerk dein Spiel braucht . IPX , TCP/IP ? Und dann die richtigen Netzwerkprotokolle installieren .
    Nur wenn du Dateien austauschen oder einen Drucker im Netzwerk benutzen willst mußt du auch was freigeben .

    Wo liegt dein Problem genau und was hast du für Hardware ?

    MfG Florian
     
  8. mirzwo

    mirzwo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    350
    Hi Florian,

    langt es denn auch wenn ich nur einen Drucker freigebe oder muss ein Ordner freigegeben sein. Ich habe ein ähnliches Problem, über Router sind 2 PC verbunden beide feste IP trotzdem kann ich im Netzwerk nichts finden. Da ich keine Daten austauschen möchte, sondern das Netzwerk nur zum zocken aufgebaut habe, habe ich keine Ordner freigegeben. Auf beiden läuft ME. Beide können über den Router ins Netz, aber ich kann nicht von einem auf den anderen zugreifen. Beide haben selbe Arbeitsgruppe, unterschiedliche Namen, gleiche Protokolle (TCP/IP), aber dennoch keine Chance. Hast Du eine Idee?

    Gruss Mirzwo ;)
     
  9. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Ohne Freigabe keine Verbindung . Das du den PC vom Notebook siehst hat wahrscheinlich mit einem Drucker o.ä. zu tun . Normalerweise siehst du einen Rechner garnicht (wie dein Notebook) wenn du keinen Ordner freigegeben hast . Einfach im Explorer den gewünschten Ordner rechtsklicken und Freigabe .

    MfG Florian
     
  10. mirzwo

    mirzwo Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    350
    Muss denn die Freigabe aktiviert sein? Ich dachte es langt wenn beide die gleiche Arbeitsgruppe und gleichen Protokolle haben, aber sicher bin ich mir nicht.

    Gruss Mirzwo ;)
     
  11. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    wie sieht das mit der freigabe aus für festplatte oder ordner aus?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen