Netzwerk mit Windows/ Linux über Router

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Gameboy999, 25. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gameboy999

    Gameboy999 Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    67
    hi, ich bins nochmal!

    Drittes und letztes Problem, dass mich daran hindert, Windows zu entsorgen (hab absolut keine Lust mehr auf diese scheiss Abstürze, Bluescreens, etc...).

    Also:
    Habe ein Netzwerk mit 3 PCs über nen Router.

    Einer hat ME drauf (Schwester), einer hat 2000 drauf (Einstellungen sind so, dass alle die Freigaben sehen können) und meiner hat Suse 8.0 personal (von Personal selbstgestrickt auf die Sachen, die nicht drin waren!).

    Nun die Sache: Kenn mich absolut nicht mit Samba aus, kann mit jemand ne Schnelleinleitung (bzw. Link) schicken/ posten, so dass ich das auch raffe?? Wie kann ich unter Linux Ordner freigeben und selber meine PCs sehen??? (sowas wie die Netzwerkumgebung unter Windows wäre ideal)..

    Sinn ist, dass alles gleichberechtigte Stationen sind und alle auf alle freigegebenen Ordern zugreifen können...

    PS: Statische IPs habe ich, daran sollte es wohl nicht liegen!

    Vielen Dank schonmal für eine Antwort...
    (ihr helft mir damit, nun endgültig Windows zu verbannen!!!!)
     
  2. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Hi,

    die aktuelle Linux-User befasst sich mit Samba, auf der Seite http://www.linux-user.de kannst du einen Artikel darüber online lesen. Viel Spaß dabei.

    emacs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen