Netzwerk per USB

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von micbur, 3. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo,

    also richtig weiß ich nicht, ob das hier die richtige Kategorie ist.

    Also, ich habe ein USB Kabel mit dem man zwei PCs verbinden und Dateien hin-und-herschieben kann.

    Nun will ich aber auch andere Resourcen wie Drucker und DSL für beide verfügbar machen. Kann aber auch eben sein, dass ich die komplett falsche Hardware dafür habe, ich habe keine Ahnung.
    Die directe Verbindung der PCs klappte ganz gut, die Freigabe von Drucker und anderem noch gar nicht.

    Tja, ich würde gerne von euch nun wissen, ob sich das über USB lohnt. Ist das so überhaupt möglich zwei PCs so zu verbinden, dass sie ein richtiges Netzwerk bilden?
    Ich habe als DSL-Anschluss einen Router (Eumex 704), der mich ins Internet per USB verbindet, daher weiß ich, dass ich noch nicht einmal ein Modem habe, jedenfalls wird da im Geräte-Manager nichts angezeigt, nur eben ISDN-Modem(se).

    Tschüssi micbur
     
  2. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Für DSL mit 768kBit/s reicht es allemal.

    Tschüssi micbur
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ist aber kein normales usb kabel.
    nach das netzwerk über normale netzwerkkarten. dann ein CROSSOVERKABEL zum verbinden. das ist die bessere variante. usb ist zu langsam
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen