1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerk-Rechner ausspionieren?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von therryr, 9. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. therryr

    therryr Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    27
    Hi!

    Kann man einen Rechner, der mit einem anderen verbunden ist, einfach so anhand der Netzwerkverbindung über das Internet ausspionieren oder müsste der andere Rechner dazu selbst im Internet eine IP-Adresse zugewiesen bekommen haben?

    danke für eure hilfe schonmal!
     
  2. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi,

    ich nehme mal an dass Deine Frage von folgender Konstellation ausgeht : Du hast 2 Rechner in einem Netzwerk verbunden; 1 stellt eine Verbindung zum Internet her und teilt diese Verbindung mit dem zweiten Rechner.
    Der erste Rechner erhält eine offizielle IP für die Verbindung zum WWW (also keine aus dem 192.168.xxx.xxx-Bereich) durch den Provider und hat für die interne Verbindung zum LAN eine private IP; der zweite hat lediglich eine private IP.
    Vom Netz aus ist erstmal nur der Rechner mit der offiziellen IP zu sehen; auf den zweiten ist kein direkter Zugriff möglich. Sollte aber ein Trojaner auf dem ersten liegen, der einem Angreifer das Durchsuchen der Netzwerkumgebung ermöglicht oder sollte Netzlaufwerke (Laufwerke des zweiten Rechners) mit dem ersten ohne Passwortabfrage verbunden sein, ist selbstverständlich auch hierauf der Zugriff möglich.
    Tip : Virenscanner und Firewall einsetzen, damit kannst Du Trojaner entdecken sowie ein-/ausgehende Verbindungen kontrollieren.

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen