1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerk über Stecksdose ??

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Trieslies, 10. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trieslies

    Trieslies Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2000
    Beiträge:
    13
    Hi
    ich überlege mir zzt. ob ich mir nicht ein Netzwerk über die Steckdose verbinde. W-Lan ist keine Lösung für mich. Jetzt würde mich interessieren ob schon jemand Erfahrung mit dem Powerlan gemacht hat?
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    würde ich nicht machen...(diese Technik konnte sich nicht durchsetzen, ein Grund ist zum Beispiel die Störstrahlung... in einigen Ländern wurde sie sogar verboten)... wähle zwischen Netzwerkkabel verlegen oder WLAN.

    Grüße
    Wolfgang
     
  3. ikobus

    ikobus Kbyte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    371
    Falls du nicht ein Haus dein eigen nennst, surfen dann deine Nachbarn mit auf deiner Flatrate. :aua:
     
  4. Trieslies

    Trieslies Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2000
    Beiträge:
    13
    vielen dank für eure Infos
     
  5. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo,

    ich habe das Produkt dLAN von Devolo mehrfach eingesetzt. Wir mieten oft Räume kurzfristig und kurzzeitig für Projekte, Schulungen etc. Das Legen von Kabel zwischen UG, EG und xOG ist oft nicht möglich oder als Eigenleistung nicht statthaft. WLAN funktioniert meist nicht durch Betondecken und auch oft nicht ausreichend durch Trockenbauwände.

    HomePlug funktioniert aber nicht unbegrenzt. Ein Hindernis ist der "Stromzähler". Auch können die Stromkabel von Gebäuden von anderen Diensten benutzt werden. Das können sein Fernsteuerungen und Fernmessungen. Diese Überlagern und Verfälschen die Übertragung.

    Im eigenen Wohnhaus oder der Wohnung existieren solche Problem aber nicht.

    Die Adapter lassen sich auf Verschlüsselung konfigurieren. Das Mitlesen oder Mitsurfen durch andere ist deshalb schon nicht möglich.



    Gruß
    Edgar
     
  6. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Was hat sich nicht durchgesetzt oder wurde verboten? Powerline oder HomePlug?
     
  7. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen