1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerk über Telefonstrippe?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Brainspotting, 29. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Brainspotting

    Brainspotting Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    9
    Ich will zwei PCs vernetzen, Neuverkabelung scheidet wg. baulicher Gründe aus, WirelessLAN ist mir zu teuer. Ich habe jetzt einiges gelesen über HomePhoneline (PNA), nutzt bestehende Telefonleitungen mit 10Mbit.
    Scheinbar gibt es in Deutschland nur einen Anbieter, und zwar Elmeg, und die nur mit einer PNA/Ethernet-Kombikarte.
    Kennt jemand Alternativen?
     
  2. Brainspotting

    Brainspotting Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    9
    Ist so nicht richtig, die TK-Anlage ist nicht zwingend nötig. Der Aufbau funktioniert auch nur mit den Karten, bis 25 Stück (glaube ich). Allerdings geht das aus den Elmeg-Info Seiten nicht richtig hervor (ist ja auch klar, die wollen Ihre d@vos44.net verkaufen)
    Weitere Infos unter www.homepna.org
     
  3. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    500
    >Und da ist WLAN mit 200,- pro Karte teurer als die 100,-/PNA-Karte.

    Und du brauchst noch die Elmeg Telefonankage, die kostet nochmal richtig.
    Da bist du mit den Funkkarten günstiger.

    chris
     
  4. Brainspotting

    Brainspotting Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    9
    Das "Missbrauchen" der Telefonstrippen hat sich erledigt, zum Telefonanschluss in der Nähe des zweiten PCs gehen nur zwei Adern :-(
    Mist.
     
  5. Brainspotting

    Brainspotting Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    9
    Das Problem ist eigentlich nur der RJ-45 Anschluss, den ich nicht benötige und deshalb auch nicht mitbezahlen möchte, und dass der Standard nicht weit verbreitet ist, wer weiss, wie lange sowas supported wird.
     
  6. Brainspotting

    Brainspotting Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    9
    Vielleicht habe ich etwas unklar ausgedrückt: Das Telefonnetz bleibt aussen vor, ich will die bestehenden internen Leitungen nutzen.
    Und da ist WLAN mit 200,- pro Karte teurer als die 100,-/PNA-Karte.
    Ich werde erst mal Setecs Tip per Crossover umsetzen.
    Trotzdem Danke.
     
  7. Brainspotting

    Brainspotting Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2000
    Beiträge:
    9
    Danke für den Tip, ich werd erst mal das probieren bevor ich mich in Unkosten stürze, zwei 10er fliegen noch bei mir rum.
     
  8. TERROR

    TERROR Byte

    Registriert seit:
    24. August 2001
    Beiträge:
    60
    Also WLAN bekommst du auch schon günstig.

    Es sind ja nur 2 Pc}s da brauchst du je kein Accesspoint d.h.
    du holst dir ne WLAN karte für "200 DM" und das wars schon an Kosten dein Kumpel holt sich auch so ein Ding schon seid ihr im Netzwerk aber du weisst ja:

    1 MBit 50 Geschlossene Räume 400m Offene
    2 MBit 50 Geschlossene Räume 270m Offene
    5.5 MBit 35 Geschlossene Räume 200m Offene
    11 MBit 25 Geschlossene Räume 140m Offene

    Per telefon würde ich es nicht machen oder holt euch beide DSL. Dann per VPN oder so wie du lustig bist aber DSL hat eben nur
    768 kbits Mbit. Tja.

    Gruß Tommy
     
  9. Setec

    Setec ROM

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    6
    Hi Brainspotting,
    Schau doch mal unter :
    http://www.heise.de/ct/faq/result.xhtml?url=/ct/faq/hotline/01/12/11.shtml&words=Telefonkabel
    ist glaub ich noch einfacher.
     
  10. Keks

    Keks Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    208
    Was ist das Problem mit der PNA/Ethernet Karte? Ich würde auch gerne 2 PC\'s in unterschiedlichen Stockwerken vernetzen und hätte genug Telefonkabel in den Wänden. Von Netzwerk über Tel Kabel habe ich aber noch sehr wenig gehört.
    Wieviel Kostet sowas ungefähr? Und wieviel FunkLan?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen