1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Netzwerk über USB Netzwerkkabel

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Andy307, 19. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andy307

    Andy307 Byte

    Hallörchen,

    folgende Geschichte:

    Ich habe ein Laptop mit WIN XP Home und einen Rechner mit WIN XP Prof. SP1. Beide Geräte habe ich über ein USB-Netzwerkkabel miteinander verbunden. Sowohl in der Netzwerkumgebung, als auch im Windows-Explorer sind beide Rechner aufgelistet. Trotzdem kann ich nicht auf den jeweils anderen Rechner zugreifen. Bekomme jedesmal die Fehlermeldung, daß ich nicht die nötige Berechtigung hätte und mich an den Administrator wenden sollte. Ich bin aber auf beiden Rechnern als Systemadministrator angemeldet.
    Hat jemand vielleicht eine Lösung für das Problem?

    Schöne Grüsse

    Andy
     
  2. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Wenn du die Netzlaufwerke verbindest:
    probier mal den (Administrator)Benutzernamen des PC\'s auf den du zugreifen möchtest. Wenn du das ZielLaufwerk angibst das "$" nicht vergessen !!!

    \\PC-Name\Benutzername\Laufwerk$

    Da beide Rechner sichtbar sind kann es nur an so einer sache liegen.
    Denk daran, das XP unbedingt eine Rechtevergabe braucht. Wenn es denn als Admin klappt kannst du dann mit den Benutzern rumbasteln.....viel Spass ;-)

    mudie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen