Netzwerk Überlastung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Thomas Heß, 10. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    130
    Hallo,
    ich habe ein XP-Netzwerk.
    Wenn ich bsp. Winamp starte und mir alle/oder auch nur ein MP3 Stück reinlade, hängt sich das Netzwerk plötzlich auf. Wieso das? Behebung?
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ist dein WinXP auf dem aktuellen Stand (Servicepacks, Updates)?

    Welche Winamp-Version hast du?

    Von nem Netzlaufwerk oder von ner lokalen Platte?


    Wie äussert sich das genau?
     
  3. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    130
    Sorry für die späte Antwort. Es ist nicht nur bei Winamp der Fall.
    Prinzipiell hängt sich das Netzwerk auf, sobald Daten transferiert werden. Und ich weiß nicht woran es liegt.

    An dem einen PC merk ich davon gar nichts bei dem anderen Computer im Netzwerk startet ohne einen Hinweis einfach neu.
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Schalte bei dem PC der neustartet mal auf Bluescreen um:
    Start > Einstellungen > System > Erweitert > Starten und Wiederherstellen
    Haken weg bei "Automatisch neu starten"

    Beim nächsten mal sollte ein Bluescreen kommen, dessen Text postest du dann.


    Ausserdem sind ein paar mehr Infos nicht schlecht:

    - Auf welchem Stand sind die beiden WinXPs (Servicepack)?
    - Wie ist dein Netzwerk aufgebaut (Hub/Switch/Router/crossover; TP oder koax)?
     
  5. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    130
    Habe dies nun genauso umgesetzt, wie von dir beschrieben, jedoch startet der PC ohne Vorwarnung neu. Es erscheint kein Text bzw. Hinweis.

    Auf beiden Rechnern ist WinXP Service Pack 2 installiert. Aktuellester Stand. Der eine Rechner hatte seine Macken bereits als er mit Win2000 lief.

    Das Netzwerk ist verbunden über ein Router
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das deutet doch stark auf einen Hardware-Defekt hin.

    Welche Netzwerkkarte hat der PC der abstürtzt denn, onboard, ISA oder PCI? Wenns ne ISA- oder PCI-Karte ist wechsel sie mal aus oder tausch die Karte mit der des anderen PCs.

    Wenns geht tausche auch mal die Netzwerkkabel zwischen den beiden PCs aus.

    Tausche aber immer nur eine Komponente zur selben Zeit aus (also nicht Karte und Kabel zusammen).
     
  7. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    130
    Also ich denke es liegt an der Netzwerkkarte.
    Habe an dem besagten Computer die Netzwerkkarte getauscht und auch probiert an verschiedenen Steckplätzen zum laufen zu bringen. Klappt ja aber wenn der PC immer wieder slebst startet stimmt wohl was nicht.

    Also würde ich sagen, liegt es an der Netzwerkkarte oder?
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich würd sagen bau einfach mal ne andere Karte ein. 100Mbit Ethernet Netzwerkkarten gibts bei eBay ab 1€.
     
  9. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    130
    Ich habe mal ein andere Netzwerkkarte eingebaut sogar mehrere aber mit dem selben ergebnis. an was kann es noch liegen?
     
  10. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    130
    Ergänzung:

    Habe es jetzt geschaft dass ich im Netzwerk arbeiten kann ohne dass der PC neu startet. Jedoch weiß ich nicht wie ich des hinbekommen habe. Mal abwarten ob es so bleibt.
    Ergänzend wollte ich noch sagen dass ich einen Blue Window bei Starten bekommen hatte, er lieferte die Meldung.

    IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Was bedeutet dies wer kann mir helfen?
    Danke und Gruß
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Aufruf der Seite: www.google.de
    Suchbegriff: IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    Ergebnis: Massig Antworten

    Interessant wäre, WAS den Bluescreen verursacht hat!
    Irgendwo tauch auf dem Bluescreen eine *.dll-Datei auf, die ist intressant.
     
  12. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    130
    Ich habe mittlerweile etwas anderen gefunden andem es liegen könnte. Und zwar in der Ereignisanzeige von Win XP tauchen verschiedene Meldungen auf, die ich hier aufgelistet habe:
    --
    AMLI: ACPI-BIOS versucht, von einer ungültigen E/A-Portadresse (0x71) zu lesen, die sich in "0x70 - 0x71", einem geschützten Adressbereich, befindet. Dies kann zu Systeminstabilität führen. Wenden Sie sich and den Systemhersteller, um technische Unterstützung zu erhalten.
    --
    und
    --
    Bei DCOM ist der Fehler "Der Dienst kann nicht im abgesicherten Modus gestartet werden. " aufgetreten, als der Dienst "MSIServer" mit den Argumenten "" gestartet wurde, um den folgenden Server zu verwenden:
    {000C101C-0000-0000-C000-000000000046}
    ---

    Was meint ihr dazu?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen