1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Netzwerk und DSL Router

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von mediatech, 25. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mediatech

    mediatech ROM

    Wir haben 5 Rechner im Haus , die alle an DSL angeschlossen werden sollen.
    1 Rechner der im Moment nur per Passwort Zugriff auf das Netzwerk hat soll aber auch im DSL surfen können. (Sicherheitsgründe da fremde Personen Zugang zu diesem REchner haben, Rechercherechner )

    Wir wollten uns nun einen Hardware DSL Router kaufen und diesen an unseren HUB anschließen.
    Alle Rechner sind an einem KTI HUB angeschlossen, an den auch der Router angeschlossen werden würde.
    Kann nun auch der eine Rechner der keine Dauerhafte Verbindung zum Netzwerk hat, unabhängig vom Netzwerk auf diesen Router zugreifen?
    Wird dies vom Router gesteuert ?
    Könnte ich diesem einem Rechner ein eigenes Netzwerk zuweisen, d.h. funktioniert der Router auch für 2 Netzwerke ??

    Mein Problem ist einfach, dass dieser eine Rechner absolut keinen Zugriff auf des gesamte Netzwerk bekommen darf (sicherheitsgründe)
    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. E-und-E

    E-und-E ROM

    Ich unterstelle jetzt einfach mal ein Windows-Netzwerk. Dann wird das Passwort bzw. der Zugriff von den anderen Rechnern angefordert und nicht vom Recherche-Rechner. Wenn dann der DSL-Router ins Netz gehangen wird, kann der Recherche-Rechner selbstverständlich auch über die (freigegebene) IP des Routers via DSL ins Internet. An der Netzwerkfreigabe zu den anderen Rechnern ändert sich dabei nichts.

    M.f.G.,

    Uwe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen