Netzwerk Windows 2000 und Windows 95/98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von christian f., 4. Mai 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. christian f.

    christian f. ROM

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich wollte mal anfragen, ob es möglich ist, 2 Computer (1. PC mit Windows 2000 Professional u. der 2. PC mit Windows 95 o. 98) mit einander zu vernetzen? Beide PC arbeiten mit FAT32, da kann es doch kein Problem sein, die beiden PC mit Netzwerkkarten Ethernet (NE-kompatibel) miteinander über ein BNC-Kabel zu vernetzen?

    Kann mir jemand ggf. auch über meine Email-Adresse mitteilen, welche Einstellungen seitens Win2000Prof. wichtig sind und wo sie zu finden sind?
    Gruß
    Christian
     
  2. andi333

    andi333 Byte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    20
    Ich hätt da auch ein Problem zu diesem Thema. Ich habe auch versucht über Win98 ne Verbindung zu nem Windows 2000 Rechner zu mache. Klappt eigentlich alles bis ich Daten rüberkopieren will. Dann fragt er mich nach einem Passwort des Windows2000 Rechners aber ich habe keins definiert.

    Andi
     
  3. scheuesreh

    scheuesreh Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    9
    Also WIn2k hat probz mit der Grafikdarstellung sie ist langsamer als Win9x
    allerdings als Dedicated Server ist er unschalgbar! Ein Win2k Rechner sollte bei Spielen oder auch bei einem normalen Netzwerkbetrieb wo er nicht als Server Fungiert als erstes oder als letztes gestartet werden wegen der Netzwerkoptioenen, denn Win2k mag es nciht wenn anch und nach Rechner ins Netzwerk kommt, jedenfalls die Prof. version!
     
  4. scheuesreh

    scheuesreh Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    9
    Also mit BNC dürfte es wenn mehr Probleme geben als mit UTP

    die ISA Karten sind eine weitere Schwachstelle und sollte man auf 100 m/bit im Crossover oder Hub system achten!

    WIn95 ist schwirieger, weil es noch keinen Family Login gab udn damit die Nutzerrechte schlecht zu verteilen ist. und FAT32 unter Win95, ein leidliges Problem!

    Mit Win98 dürfte es echt keine Probz geben also im Netzwerk kein Problem bis jetzt erschienen im LAN bereich!

    und ME auch nicht!

    Ansonsten dürfte es wenig Probleme geben!
     
  5. enux

    enux Byte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    93
    Habe ein ähnliches Problem; unter Win98 ist der Zugriff schnell, allerdings nur über IPX/SPX. Mit TCP/IP geht nichts, gar nichts!
     
  6. khweiss

    khweiss ROM

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    bitte schreib mir doch mal, was Du als Antwort für dieses Problem bekommen hast, das ist nämlich auch für mich bislang eine zu hohe Hürde...
    Danke im voraus!
    MfG KHW
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Eins erstmal vorweg : Der Sinn eines Forums ist die öffentliche Diskussion von Lösungsmöglichkeiten eines Problems, nicht der private Austausch per e-mail.

    Zum konkreten Problem selbst :

    Eine Netzwerkverbindung zwischen Win 9x und W2K ist natürlich problemlos möglich. Das Dateisystem spielt dabei keine Rolle.D.h., auch ein Netzwerkaustausch zwischen einem Win 9x-FAT32-System und einem W2K-NTFS-System funktioniert selbstverständlich, weil bei solchen Netzwerkverbindungen Daten über das SMB-Protokoll ausgetauscht werden.

    Man muss auf beiden Systemen Freigaben einrichten. Es gibt nun bei dieser Konstellation Win 9x-W2K eine Besonderheit, die beachtet werden muss : Man meldet sich von dem Win 98-Rechner auf dem W2K-Rechner immer automatisch unter dem Benutzernamen an, mit dem man unter Win 9x eingeloggt ist. Wenn dieser Benutzername aber bei den W2K-Accounts nicht dabei ist und man nicht mit einer Krücke wie dem Gast-Konto arbeiten möchte (was nicht empfehlenswert ist); dann sollte man auf dem W2K-Rechner ein Konto für den Namen einrichten, mit dem man sich auf dem Win 9x-Rechner einloggt. Man sollte auch ein Kennwort unter W2K-Rechner für ein solches Konto vergeben, da Windows-NT per default aus Sicherheitsgründen keine Null-Sessions (Netzwerkverbindungen ohne Kennwort) mag.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen