Netzwerk zwischen XP und Win98

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von number7, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. number7

    number7 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    96
    Hallo,

    versuche zwischen meinen beiden Rechnern (einmal XP und einmal Win98-kein SE) ein direktes Netzwerk aufzubauen, mit einem Crossoverkabel und zwei Netzwerkkarten.
    Das XP erstellt mir einen Diskette, ich installiere es auf dem Win98 Rechner. Ich habe alle wichtigen Ordner freigeben und kann vom Win 98 Rechner auf den XP Rechner einen PING senden nur umgekehrt nicht...da findet eine Zeitüberschreitung statt.
    Ich habe auf dem XP Rechner noch DSL per Netzwerkkarte...er erkennt aber alles richtig. In der Netzwerkumgebung wird aber nichts angezeigt, obwohl die Arbeitsgruppe identisch ist. Kann mir hier jemand einen Tipp geben ?

    Grüße
    Peter
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Maximilian !

    Dann mach doch jetzt Dein Meisterstück und beziehe auch noch einen Linux-Rechner mit ein. Du brauchst doch bestimmt neue Herausforderungen :-)

    franzkat
     
  3. number7

    number7 Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    96
    Hallo Leute,

    für mich war das ganze eignetlich kein Thema mehr...weiss zwar nicht mehr worn es lag, aber irgend ein Feld war nicht markiert oder so

    Jedenfalls Funzt ohne Probleme über zwei Ethernet Karten direkt...null Problemo
     
  4. DJNightSky

    DJNightSky Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    10
    Hallo!
    Ich bin wohl der Spitzen-Reiter, habs geschafft Windows 98, Windows ME, Windows 2000 und Windows XP in einem Netzwerk unterzubringen. Funktionierte alles wunderbar! :-)
    Allerdings benutze ich einen Switch, aber ich glaube nicht das das was zur Sache tut, oder?
    Mein Rechner WinME und 2K
    1. Bruder Win98 ohne SE
    2. Bruder WinXP
    Später haben wir uns alle XP Installiert!

    Naja bis denne!
     
  5. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    pff....

    ich habe zwei mal schon OHNE problemos eine netzwerk zwischen Win98 und winxppro erfolgreich hinbekommen...

    ...ich weiss nicht wo bei euch vögeln die probleme sind....
    .....ich meine es ist genauso schwer/leicht wie ein netzwek hinzubekommen zwischen Win98 und Win98 oder Win98 und WinME...oder Win95 und Win98.... ich sag nur pppffffff.....

    und dann noch eine sooooooo lannngggeennnnn thread draus zu machen .... pff...

    mfg
    brathering
    [Diese Nachricht wurde von BratHering am 22.02.2003 | 11:28 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von BratHering am 22.02.2003 | 11:29 geändert.]
     
  6. de Gral

    de Gral Kbyte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    179
    Wieso soll Olga sich raushalten. Eigentlich war sie doch die einzige, die hier einen vernünftigen Beitrag gebracht hat.

    So ein Netzwerk zu erstellen ist nun wirklich kein Ding, zumal es von Windows auch noch alles erklärt wird.

    WH
     
  7. malakatar

    malakatar Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    61
    FINALE\' LÖSUNG WAR ECHT EINFACH:

    EINFACH NUR VON FREENET ZU ZB SURFDIREKT GEWECHSELT UND SCHON LAUFT DER HASE::::

    ED
     
  8. Guinn3sS

    Guinn3sS Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Installier auf dem rechner von dem du ZA entfernt hast das TCP/IP protokoll neu.
    fuer ein DNS-server empfehl ich BIND(http://www.bind.org) oder posadis(http://posadis.sourceforge.net). aber mit posadis hab ich mich noch nicht auseinander gesetzt.
    Bei posadis weis ich das es Windows-binarys guebt bei BIND bin ich mir nicht sicher.
    [Diese Nachricht wurde von Guinn3sS am 03.01.2003 | 18:55 geändert.]
     
  9. malakatar

    malakatar Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    61
    sorry olga, war nicht so gemeint
    mfg
    ed
    [Diese Nachricht wurde von malakatar am 22.02.2003 | 17:00 geändert.]
     
  10. malakatar

    malakatar Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    61
    bei IP adressen desgleichen...

    ...und wie wird ein dns-server eingerichtet...

    ...und es ging ja schonmal so für zwei tage, dann habe ich ZaPro deinstalliert und seitdem dieser äörger, öürger, .... hi

    ed
    [Diese Nachricht wurde von malakatar am 03.01.2003 | 13:26 geändert.]
     
  11. Frau Olga

    Frau Olga Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    211
    Ich habe mit meiner 3-Minuten-Bemerkung nur ausdrücken wollen, daß das Einrichten eines solchen Netzwerkes wirklich kein Ding ist. Allerdings ist es Microsoft nicht gelungen, das Verfahren idiotensicher zu machen. Für Ungeübte kann das Ergebnis schon recht zufällig sein.

    Bei Deinem Problem kann ich Dir aber nicht helfen, denn ich schrieb schon zu Anfang, daß ich diese merkwürdige Diskette nicht kenne und Windows XP sie mir bisher auch noch nie angeboten hat.

    Tut mir leid.

    Olga
     
  12. Pat333

    Pat333 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    16
    Tja - wenn ich die Beiträge hier so lese, kann das ganze ja nicht SOOOO einfach sein. Zumindest nicht für normal-sterbliche PC-User.
    Ich habe das gleiche Problem wie Peter und habe längst entnervt aufgegeben (Pah - wer braucht schon ein Netzwerk ...? :-) )
    Nachdem ich mit dem XP-Rechner die Diskette erstellt und selbige in den W98-Rechner übertragen habe, kommt der Kommentar: "Dieser Rechner ist für diese Anwendung nicht authorisiert" (oder so ähnlich). Hmpf.

    Liebe Frau Olga - könntest DU dieses Problem auch in 3 Minuten lösen?

    Smile! Patricio
     
  13. Guinn3sS

    Guinn3sS Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    hast du es schon mal mit ip-adressen veruscht anstatt domains? ;)
    kleine DNS-anfragen werden per udp getaetigt. die packete erreichen zwar den DNS-server aber die antwort wird von deinem gateway verworfen weil das gateway das pacjket eigentlich nicht wollt und dein 2. PC hinterm gateway wartet auf die IP.
    das problem hatte ich auch. ein DNS-Server auf dem gateway sollte abhilfe verschaffen.
     
  14. malakatar

    malakatar Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    61
    tja es ist ganz simpel, alles geht prima nur die kleinigkeit nicht;
    CONFIG: rechner1: xp per modem; rechner2:98sec per modem;
    jeder für sich funktioniert IE6 prima; per crossover verbunden, ping hin ping her alles prima, datenaustausch ok, gegenseitig erkennen ok, R1 als gateaway auch prima; gemeinsame nutzung auf R1 ist freigegeben, firewall ist deaktiviert, wenn ich nun auf R2 IE eine URL eingebe kann ich am netzwerkmonitor von R1 sehen dass da was passiert aber R2 lädt und lädt und nix passiert...
    ich hoffe ich konnte mich verständlich machen - garnichtsoleicht -
    mfg

    Eigenantwort:
    ...von freenet zu surfdirekt gewechselt ond das problem ist weg!!
    ed
    [Diese Nachricht wurde von malakatar am 22.02.2003 | 16:59 geändert.]
     
  15. Guinn3sS

    Guinn3sS Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    dann hats wohl den IE gesemmelt. nimm einfach mal en anderen Browser zum testen.
    und geb mir mal genaue infos wie das bei dir aussieht und wie du dir das vorstellst. dann kann ich dir besser helfen.
    und das ich bei mir nur 5Minuten brauch en rechner in mein netz einzubinden liegt nur an einer langen vorarbeit. ich zusammen gut ne woche in die configuration vom router, DNS-server, etc reingesteckt.
     
  16. malakatar

    malakatar Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    61
    Jo und wenn man das zum zweitenmal macht sind s vielleicht wirklich nur 5minuten, aber wem hilft so ein dialog, wir sind nicht in irgendeiner doofen schule wo wir den lehrer beeindrucken müssen...
    ich hab beim erstenmal auch ne woche gebraucht und da sind immer noch fragen offen...
    zB.: alles }läuft prima ausser dass der client rechner (98) keine internetseiten darstellen kann! downloaden tut er sie!
    gibt es dafür eine 5minuten lösung???

    mfg
    ed
     
  17. Guinn3sS

    Guinn3sS Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Jo, und 5 Minuten sinds mit DNS-server undgateway einstellen ;)
    zugriff auf die sahres WinXP <-> Linux gingen nach dem anlegen eines benutzeres und entsprechenden aenderunge an den zugriffsrechten auch von beiden PCs auf beide.

    Soviel ich weiss muss der benutzername mit dem man sich unter Win9x anmeldet auf dem XP-rechner vorhanden sein und die rechte fuer die freigaben auch entsprechend geaendert werden.
    ich kanns nicht testen weil ich hier nur je einmal Linux, Win2k, WinNT4 hab.
     
  18. Guinn3sS

    Guinn3sS Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    72
    Und wie iss dass zu erklaeren das der WinXP-rechner vor kurzen in meinem netzwerk keine Probs hatte.
    ich konnte mit meinem Linux-rechner auf die freigaben vom XP-rechner zugreifen und umgekehrt auch.
    und Pings haben nicht viel zu sagen. haette ich den WinXP-rechner gepingt waere eine antwort nicht garantiert gewesen und umgekehrt sicher nicht.
     
  19. Frau Olga

    Frau Olga Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    211
    @ number7

    Sicher habe ich Netzerke mit Beteiligung von Win 98 und XP erstellt. In den drei Minuten war natürlich das Verlegen der Kabel nicht mit eingerechnet. Aber für die Einrichtung auf dem Rechner sind\'s wirklich nur drei Minuten. Wenn man natürlich dabei Fehler macht, kann es schon mal länger dauern. Das geht mir genauso.

    Ansonsten verzeih ich Dir Deinen leicht gereizten Ton gerne.

    MfG

    Olga
    [Diese Nachricht wurde von Frau Olga am 29.12.2002 | 20:12 geändert.]
     
  20. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Fazit: Anwender sind der Grund für Support! Und noch was: Windows XP-HE selbst ist in Fragen der Hilfe über Netzwerk und <Computer miteinander verbinden> sehr ergiebig!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen