Netzwerkanmeldung unter Windows98SE

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von iqiq, 10. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo,
    ich habe auf einem alten PC Windows98SE wieder installiert, welcher in unserem Netzwerk daheim läuft.
    Ich installierte auch das Programm "TeakUi" und gab an, der PC solle sich selbständig, nachdem er gebootet hat, die Eingabe des Kennworts vornehmen.
    Zuerst klappte dies auch - nun aber, nach mehreren Starts, wechselt der PC nicht mehr automatisch zum Desktop, sondern bleibt bei der Eingabe des Kennworts stehen.
    Hat jemand einen Rat, wie das Kennwort dennoch abgespeichert werden kann, ohne es jedesmal beim Booten neu einzugeben?
    Danke Euch!
    MfG
    IQIQ

    P.S...ich meine natürlich die Eingabe der Benutzerkennung bwz. den "Windows-Login".....
     
  2. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Danke für Deinen Rat....allerdings sollte ich nun noch ergänzen:
    Am PC ist kein Monitor angeschlossen, da er nur als File- und Druck-Server im Netzwerk arbeitet.
    Eine Eingabe des Kennwortes beim Windows-Login ist somit unbedingt vonnöten, da wir sonst auf den Rechner im Netzwerk nicht zugreifen können.
     
  3. Seca_de

    Seca_de Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Hallo, habe auch ein Windows98SE Notebook im Netz, bei dem das Display defekt ist. Habe erst mit Hilfe eines externen Monitors VNC installiert. Greife jetzt zur konfiguration auf das notebook über VNC zu. Lediglich für VNC wird ein Kennwort benötigt, nicht aber für den Start von Win98. Habe an das Notebook ein Laserdrucker, der von sich aus nicht Netzwerkfähig ist, angeschlossen und ihn natürlich eine Freigabe erteilt. Das drucken funktioniert super von jeden Rechner im Netzwerk.
     
  4. iqiq

    iqiq Kbyte

    Registriert seit:
    22. Februar 2004
    Beiträge:
    433
    Hallo Seca_de,
    aber ist nicht das Windows-Kennwort beim Start Voraussetzung, damit man auf den Win98-Rechner zugreifen kann?
    Auch ich greife mittels VNC auf den Win98-Rechner zu....manchmal nimmt der PC das Kennwort beim Anmeldeschirm "mit"...manchmal bleibt das Feld aber auch leer - obwohl ich mittels TweakUi das Kennwort angab.

    Ist es denn möglich, das Kennwort des Logins in irgendeine Datei zu schreiben?
    Somit müßte es doch immer angenommen werden??!
     
  5. Seca_de

    Seca_de Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    50
    Das Problem ist meines erachtens dann mit dem Kennwort, wenn man bei/nach der Installation ein Kennwort vergeben wird. Läßt man das Feld "Kennwort" einfach Leer, wird bei der nächsten Anmeldung / Neustart danach auch nicht mehr gefragt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen