1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerkdrucker stellt sich tot

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Barney G., 10. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Barney G.

    Barney G. ROM

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo!
    Der Strick liegt schon bereit (nicht für mich, für den Drucker), nur Ihr könnt jetzt noch helfen.
    Folgende Konstellation: LAN (1x98, 1xXP) über Realtek 8029. Am 98er LPT hängt Minolta Page Pro 1100L (Druckserver). Feste IPs und Subnetmaske zugewiesen, Kommunikation zwischen Dosen klappte von Anfang an hervorragend. Auf XP Druckertreiber nachinstalliert, Drucker ist als Netzwerkdrucker freigegeben, wird auch erkannt.
    Sobald ich Druckbefehl gebe, scheint der Auftrag zwar Richtung Drucker zu laufen, der Drucker druckt aber ums Verrecken nichts aus und bringt auch keinerlei Fehlermeldung (XP-Hilfe meldet allerdings, daß Drucker nicht angepingt werden konnte). WAS IST DAS? Liegt das an den beschissenen XP-Treibern von Minolta, die nicht funzen?
    Merci vielmal! Barney
     
  2. Bantook

    Bantook Byte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    118
    Der Artikel könnte weiterhelfen:

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=66188#279998

    Dasselbe mit Win98 Treibern
     
  3. Barney G.

    Barney G. ROM

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    5
    Firewall hat eigentlich einen Accept bekommen. Aber trotzdem danke, ich versuch\'s tatsächlicz erstmal mit Treiberneuinstall. Falls aber sonst noch jemand Ideen hat...
    Grüße B.
     
  4. Barney G.

    Barney G. ROM

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    5
    Ah, jetzt, stand ein wenig auf dem Schlauch. Zugriffssteuereung auf Freigabeebene ist aktiviert, für Dateien und Drucker.
    Nochmal und jetzt schon: Danke für Deine Zeit...

    Gruß B.
     
  5. Barney G.

    Barney G. ROM

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    5
    Yepp. Was mich wirklich irritiert ist, daß der Drucker nicht angepingt werden konnte, Netzwerk läuft ansonsten nämlich 1a.
    Äh, Benutzer-, Freigabeebene? Gibt\'s da einen Unterschied bei Druckern?
    [Diese Nachricht wurde von Barney G. am 10.08.2002 | 15:53 geändert.]
     
  6. Barney G.

    Barney G. ROM

    Registriert seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    5
    Hm, merci, Timeout hat aber leider nichts gebracht bzw. DRucker war nicht angehalten. GRuß Barney
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen