1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerkeinrichtun macht Schwierigkeiten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von alexemples, 20. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alexemples

    alexemples Kbyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    136
    Hallo!

    Ein Freund von mir hat einen alten Rechner mit 600 Mhz und einem Asus Motherboard. Das Netzwerk war so eingestellt, dass das DSL-Netzwerkkabel im Eingang eines Verteilers war und die zwei Rechner in einem Ausgangsport. So dass beide Rechner ins Internet konnten. Beide hatten eine Netzwerkkarte. Nun möchte aber mein Bekannter eine direkte Netzwerkverbindung von einem Rechner zum anderen mit Netzwerkkarten machen. Doch leider funktioniert das nicht. Die Lämpchen der Netzwerkkarten leuchten und arbeiten nicht. Verbinden wir die ganzen Kabel wieder durch diesen Verteiler (keine Ahnung wie dieses Teil heißt), dann leuchten alle Karten wieder. Wir haben auch andere Netzwerkkarten verwendet, diese haben jedoch auch nicht funktioniert. Was können wir tun, was für Einstellungen müssen wir an der Hardware, bzw. am Bios vornehmern oder so.

    Wäre nett, wenn uns dabei jemand helfen könnte.

    Alex
     
  2. alexemples

    alexemples Kbyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    136
    Hallo!

    Guter Vorschlage!! Aber! Nichts da!

    Ich habe auch erst gedacht, dass es daran liegt, demnach war aber nicht so. Die Netzwerkverbindung funktioniert auch nicht mit einem Cross-Over Kabel.

    Gibt es noch weitere Vorschläge! Wäre echt super!

    Alex
     
  3. proenen666

    proenen666 ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Hi,
    also dieser "Verteiler" dürfte wohl ein sogenannter HUB sein. Wenn Ihr die PC s wie bisher über den HUB verbindet, sollte es eigentlich auch klappen, wenn das mit dem Internet vorher auch geklappt hat - ist halt ne Einstellungssache bei den Netzwerkverbindungen in Windows/linux etc.
    wenn ihr die beiden pcs direkt mit einem kabel verbinden wollt, ohne nen hub dazwischen braucht ihr ein gekreuztes/gedrehtes kabel - im fachhandel nach nem entsprechenden kabel fragen, werden auch schon mal cross-kabel genannt. dieses kabel übernimmt das "drehen" der kabel in den steckern, das sonst der hub erledigt.
    also an den pcs (bios, hardware) ist nix zu ändern.

    viel erfolg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen