1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Netzwerkfreigaben werden gar nicht oder sehr spät erst angezeigt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von MartyS, 24. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MartyS

    MartyS Kbyte

    hi,

    drei pc unter XP pro, dazu ein NAS-Laufwerk (allnet 6200) - alle mit freigegebenen ordnern..

    seit kurzem dauert es ewig bis die freigaben auf den pc auftauchen - lange heisst es "netzwerk nicht verfügbar, blablabla", "keine berechtigung, blablabla" oder andere fehlermeldungen...

    dann, nach 5-10-15 minuten tauchen die freigaben endlich in der netzwerkumgebung auf...
    teilweise ist auch ein neustart des pc nötig, damit die ordner endlich erscheinen...?! :-(

    ich bild mir ein, dass das früher schneller da war - kann es mit SP2 zusammenhängen..?

    gab/gibt es nirgeneinen registryhack oder einstellung, damit die freigaben schneller gefunden/eingebunden werden..?


    dank im voraus,
    gruss
    martin
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Leider kein finaler Registryhack oder ~Mausklick...


    BeschleunigungsVariante: Zugriff per IP statt Name...
    \\192.168.1.69\"FreigabeName" im Explorer probieren (Voraussetzung: gl. KontoName + kein Paßwortschutz).

    Bei Gefallen automatisieren: Die "URL" als Favorit sichern, Link erzeugen und in einem Ordner sammeln. Mit einer Verknüpf. des Ordners ist man schon recht flott. - NET USE in Kombi mit PERSISTENT ... je nach Geschmack.


    *hust* Trotz alledem ist irgendwas nicht Deiner Namensauflösung ok. oder der BrowserDienst (+ abh. Server~ / Arbeitsstat.Dienst) hakt oder so. - Bei statischem IP-Gebrauch hilft die HOSTS.

    -Ace-
    __________________________________[​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen