netzwerkgeschwindigkeit&direktaufruf von dateien unter linux

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von dft636, 4. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dft636

    dft636 Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    30
    hallo,

    mich würde mal interessieren, warum die kopiergeschwindigkeit von dateien über ein 100mbit netzwerk unter linux (von win-pc auf einen linux-pc, wobei der kopiervorgang unter linux getätigt wird) langsamer ist, als wenn ich eine große datei unter windows (win-pc zu win-pc) kopiere. hat hier jemand schon erfahrungen, wie ich evtl. an der geschwindigkeit unter linux was optimieren kann, oder wieso es langsamer ist ??

    eine zweite frage ist, wieso ich z.b. eine musik- oder videodatei nicht direkt von einem anderen pc (win-pc oder linux-pc) übers netzwerk unter linux anschaun bzw. anhören kann. unter linux wird immer die quelldatei zuerst kopiert und dann temporär abgespielt. kann man hier evtl. was einstellen , dass man dies wie unter windows direkt vom netzwerkpc abspielen kann und nicht erst temporär kopiert wird ??

    wäre für jeden hinweis dankbar.

    mfg

    markus (dft636)
     
  2. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    Welches Protokoll?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen