1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

netzwerkinternes messaging prog

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Beatcounter, 26. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Beatcounter

    Beatcounter Guest

    suche netzwerkinternes messaging programm das unter xp so wie xp (und untereinander) funktioniert.
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Wenn Du nur eine einzelne Nachricht verschicken willst, kannst Du auf der Eingabekonsole den Befehl net send verwenden.Syntax :

    NET SEND rechnername nachricht

    Wenn Du eine Nachricht an mehrere Rechner verschicken willst, ist das natürlich unkomfortabel.Dafür gibt es Tools, die auch auf der Basis des net send-Befehls eine grafische Benutzeroberfläche bieten.Ein bekanntes ist z.B. <B>Net Hail</B>.
    Tecchannel schreibt dazu :

    "Net Hail löst dieses Problem, indem es dem Benutzer eine Auswahlbox mit den im Netz gefundenen Windows-Rechnern präsentiert. Dort lassen sich dann per Mausklick die Empfänger selektieren und benachrichtigen. Man kann sogar die derzeitige Auswahl zur späteren Wiederverwendung speichern. Einziger Wermutstropfen des Tools: Net Hail zeigt lediglich eine Liste der in der Domain gefundenen Rechner an, nicht jedoch die Benutzer. Der Login-Name des Empfängers lässt sich jedoch direkt im Eingabefeld angeben. Dann wird die Nachricht automatisch an alle Rechner geschickt, auf denen die Zielperson eingeloggt ist. "

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen