1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerkkarte eingebaut - PC hängt

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Berney31, 15. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Berney31

    Berney31 ROM

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich habe ein merkwürdiges Problem. Seit kurzem bin ich Arcor-DSL-Kunde und mußte deshalb eine Ethernet-Netzwerkkarte in meinen PC einbauen. Alles klappte problemlos, ich installierte die Zugangssoftware und surfte los.
    Plötzlich stürzte der PC (900 MHz, 256 MB, Windows XP) mit einem Klackgeräusch ab und fährt jetzt nicht mehr hoch.
    Ich habe die Netzwerkkarte wieder ausgebaut, ohne Erfolg. Zum Teil startet noch nicht mal das Bios (kein Piepen); im besten Fall kann ich wählen, wie ich Windows starten soll (abgesicherter Modus, letzte funktionierende Konfiguration...), dennoch hängt sich der PC beim weiteren Booten auf.

    Wer weiß Rat?

    Vielen Dank!

    Bernhard
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    klingt nach einer defekten Festplatte, überprüfe die mit einem Diagnose-Tool des Herstellers.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen