1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerkkarte liefert nicht die Leistung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Der Engel, 19. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Engel

    Der Engel Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Servus

    meine Netzwerkkarte, Belkin 54g, sollte ja eigentlich mit einer Übertragungsrate von 54 Mbit/s, sie läuft aber nur mit 36Mbit/s (Anzeige über Windows-Taskleistensymbol)

    Wo ist der Verlust her? Was kann ich optimieren?

    Peter
     
  2. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Ich nehm jetzt mal an, dass das wärend dem internet ist zu deiner frage ob man das optimieren kann kann ich nur nein sagen. Weil du egal was du machst nie die volle übertragungsrate haben wirst, die auf der packung steht.
    Wenn ich zb was downloade hab ich auch nur 125 kilobyts pro sekunde statt meinen 2048
     
  3. Der Engel

    Der Engel Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Nee, es ist nicht der Zugang zum I-Net sondern die Verbindung zwischen Router und WLan-Karte.

    Der DSL-Zugang ist unabhängig davon (DSL 6000 mit 4900 Kbit/s download) :-)

    Peter
     
  4. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    wie lang ist denn dein kabel vom router zu deinem pc?
    Je länger das kable desto weniger übertragungsrate
     
  5. Der Engel

    Der Engel Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    W-LAN - 5 Meter

    Mein zweiter PC (genau nebenan) hat die vollen 54 Mbit/s angezeigt
     
  6. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Diese 54 Mbit/s Übertragungsrate zwischen den kabellosen Sendern und Empfängern ist ein eher theoretischer Idealwert. Lies entsprechende Testberichte und technische Abhandlungen zum Thema, und du wirst aller Illusionen bzgl. der Geschwindigkeiten beraubt. Viele Parameter haben Einfluß auf die Leistung der Komponenten. Entfernung, "Sichtkontakt", Baustoffe, Störsender (Mikrowelle), Antennenleistung usw. Viel Spaß bei der Lektüre.

    Gruß

    Vatta Atta
     
  7. Der Engel

    Der Engel Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Im Zeitalter der Highspeed-PC´s und der super Technik mit allem Schnick Schnack ist es doch immer noch verwunderlich, dass die technischen Werte nicht eingehalten werden

    Mich ärgert vor allem, dass mein 2ter PC (für meine Mitarbeiterin) die volle Übertragungsrate hat als meiner :-(

    Wie schon so oft, bin ich auf der Suche nach Verbesserungsmöglichkeiten (change a running system); meistens bedeutet dies viel Arbeit und wenig Verbesserungen

    Aber: Wer nicht nach Lösungen sucht ist ruck zuck auf der Hinterbank

    Peter
     
  8. Der Engel

    Der Engel Kbyte

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    165
    Ich habe die Lösung gefunden:

    in den Treibereigenschaften gibt es den Unterpunkt "rate".

    Standardmäßig wird hier auf "the best rate" die verbindung gesucht. Man kann diese aber auch auf 54 Mbit´s pro Sekunde fixieren. Dann klappt´s.

    Es kann aber zu Paketfehlern führen. Wenn dies nicht passiert, war die Netzwerkkarte zu pessimistisch.

    Peter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen