1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerkkarte oder nicht??

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von poro, 1. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Jedesmal wenn ich mit ein paar Kumpels `ne L-Party (mit viel Bier) durchziehe, mußte ich meine Netzwerkkarte Typhoon mit RTL8139c (steht auf Chip) einbauen, und die Fritzcard DSL deaktivieren. Wenn ich dann zuhause wieder ins Internet will, reicht es nicht die Netzwerkkarte zu deaktivieren und die Fritzcard zu aktivieren. Die Netzwerkkarte muß raus. Beim Zocken können beide drinbleiben, Fitzcard deaktiviert.
    Jetzt kommt doch so ein Oberschlauer, und sagt: Du kannst über die Fritzcard spielen.
    Ja bin ich denn blöd????:heul:
    Ich müßte bloß die IP und so ändern.
    Kann mir da jemand heeeeeeeelfen?

    [OS WinME]

    Humppa Rules
     
  2. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Servus!

    Ich glaube den Umbau kannst du dir sparen. Windows "bindet" standardmäßig alle Protokolle (z.B. TCP/IP) an alle Hardware (ob sinnvoll oder nicht). Das Bedeutet: Schau dir deine Bindungen an. Unter
    Netzwerk/Eigenschaften/Karten_bzw._TCP/IP/Eigenschaften/Bindungen
    Darauf achten:
    - Häkchen der Dateifreigabe (falls vorhanden) an Fritzchen und seiner TCP/IP entfernen (hat hiermit nichts zu tun aber SEHR wichtig)
    - wahrscheinlich gibt es zwei TCP/IPs davon jeweils nur eine an eine Karte (die richtige)
    - keine Verbindung der NW-Karte (8139) und SEINEN Protokollen (TCP/IP, IPX, D-Freigabe usw.) mit DSL und Fritzchen und SEINEN Protokollen

    Aber nicht die Protokolle löschen, sondern nur die Häkchen

    Wenn du die Karte deaktivierst, bleiben die Bindungen mit einer (jetzt "toten") falschen Hardware erhalten (und der Computer steht auf dem Schlauch). Erst beim Ausbau werden diese Bindungen gelöscht.

    mfg
    Raphael
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Danke Andre.
    Also Konflikte dürfte es in Bezug auf die IRQ`s keine geben, sind verschieden. Hab vergessen welche.:aua: PCI-Slots = einer frei.
    Könnte vielleicht an irgendwelchen IP-Adressen liegen (falsch eingetragen).
    Egal. 5 min Zeit zum Aus- und Einbauen muß halt sein.
    Trotzdem Danke


    Grüße an die Küste
     
  4. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Also ich kann dich beruhigen, du kannst NICHT mit der FrtzCard DSL spielen. Das ist ja kein Netzwerkadapter im herkömmlichen Sinne.
    Woran kann das mit deiner Netzwerkkarte liegen..hmm mir fält auf die fixe nur ein: sind beide Karten in Slots nebeneinander? Dann hast du vielleicht das Prob, dass beide denselebn IRQ beanspruchen.?
    Versuchs mal in anderen Slots.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen