Netzwerkkarten endgültig löschen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von toberg, 16. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. toberg

    toberg Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2000
    Beiträge:
    55
    Folgendes Problem:
    Ich habe jetzt zum dritten Mal eine neue PCI-Netzwerkkarte eingebaut. Bei der Vergabe der festen IP für mein Heimnetzwerk sagt mir mein Win XP Prof nun, dass diese IP schon für einen anderen Netzwerkadapter (den alten) vergeben ist und ich nun die Wahl habe zwischen Übernehmen oder Ablehnen und andere IP benutzen. Will ich aber nicht. Ich hab also die IP so übernommen, weil ja nur der eine neue Netzwerkadapter drin steckt und ich auch nicht vorhabe, die alte defekte Karte wieder einzubauen. Nun kabbelt sich die ganze Geschichte aber offensichtlich mit der alten noch im System vorhandenen Netzwerkkarte - sprich deren Treibern und Einstellungen. Wie kann ich unter Win XP Prof alle bereits schon mal installierten Netzwerkkarten entgültig vom System verbannen, sodass ich die jetzige einzige Netzwerkkarte sauber mit allen Protokollen und Diensten wie neu installieren kann?
    Auf Hilfe hoffend
    toberg
     
  2. toberg

    toberg Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2000
    Beiträge:
    55
    hinterher ist man immer schlauer! War mir ja klar, dass eben dieses das Übel aller Probleme ist. Aber wenn nun mal geschehen, gibt es ja immer noch einige versteckte Tricks, um dieses Problem mit der Wurzel auszumerzen. Aber alles kann man nun nicht aus dem Hut wissen. Dafür ist ja dieses Forum da. Aber ich schwöre beim Windows-Gott: Ich baue Hardware nie wieder einfach so aus, ohne diese aus dem System vorher zu deinstallieren... Indianer-Ehrenwort!
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    @toberg

    Hallo,

    Billy-Boy trifft nur dann eine Schuld wenn du beim Entfernen der Netzwerkkarte nicht wie folgt vorgehst:

    Erst alle Bindungen und Protokolle die an den Adapter gebunden sind entfernen.
    Dann im Gerätemanager die Netzwerkkarte entfernen
    Dann Karte mechanisch ausbauen

    Gehst du anders vor kommt es zu deinen Problemen..

    Grüße
    Wolfgang
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Gern geschehen, warum würde ich mir das sonst hier antun?:nixwissen
     
  5. toberg

    toberg Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2000
    Beiträge:
    55
    Hey Plinius!
    Super Hinweis. Hat geholfen. Bei der (sonst nicht sichtbaren)Gelegenheit hab ich auch gleich andere Hardware entfernt, die sich schon seit der Sintflut nicht mehr auf meinem Rechner befindet. Läuft jetzt alles irgendwie schlanker. Danke dir.
    toberg
     
  6. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  7. toberg

    toberg Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2000
    Beiträge:
    55
    Also irgendwie hat das auch nix geholfen. Folgender Kommentar: "Der Vorgang ist fehlgeschlagen, weil kein Adapter sich in einem für diesen Vorgang zulässigen Zustand befindet." (Was auch immer Billy-Boy uns damit sagen will...) Soviel ich weiß, eignet sich dieser cmd-Befehl eher für ein Refresh der IP bei automatisch vergebenen IPs(?). Mal schauen, es gibt bestimmt auch rigorosere Mittel, um alte Netzwerkkarte los zu werden.
     
  8. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Versuche einmal folgendes:

    START/AUSFÜHREN---->cmd

    In dem schwarzen Fenster das nun geöffnet ist tippst du ipconfig /release und ENTER


    Hilfe erhältst du mit ipconfig/?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen