netzwerkproblem

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von elyu2, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elyu2

    elyu2 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    121
    hallo,

    ich habe einen win98se rechner mit vier winxp pro rechnern und einem winnt4 rechner in einem netzwerk verbunden. diese verbindung lief monatelang ohne probleme. seit vorgestern allerdings kann ich mit dem win98se rechner nicht mehr auf das netzwerk zugreifen. in der netzwerkumgebung wird nichts mehr angezeigt (bis auf gesamtes netzwerk). Ich weiss, dass der pc im netzwerk angemeldet ist, da ich von den anderen rechnern auf den win98se rechner zugreifen kann. über die suche (bei win98se) kann ich die anderen rechner zwar finden, kann aber keine verbindung zu ihnen herstellen (fehlermeldung: auf xxx kann nicht zugegriffen werden. fehlerinformationen sind nicht verfügbar.).

    p.s. internetverbindung über router läuft ohne probleme

    pentium III 1ghz
    128mb ram
    win98se
     
  2. elyu2

    elyu2 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    121
    tja,

    zu früh gefreut. jetzt geht wieder gar nix. habe erneut versucht das laufwerk zu mappen und habe folgende fehlermeldung erhalten:
    fehler 3787: für diesen vorgang müssen sie sich erst anmelden.

    ich versteh das nicht. gestern hat es noch problemlos funktioniert.

    was meinst du???
     
  3. elyu2

    elyu2 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    121
    PROBLEM GELÖST!!!

    Ich habe zwar keine ahnung warum, aber der rechner ist wieder im netz und alle anderen rechner werden angezeigt!

    Ich denke mal, dass durch die verbindung mit dem netzlaufwerk (w:\) sich der rechner wieder regulär im netzwerk angemeldet hat.
    also geh ich davon aus, dass dein tipp (net use) gold wert war.

    nochmals vielen dank

    gruss

    sascha
    [Diese Nachricht wurde von elyu2 am 05.02.2003 | 16:05 geändert.]
     
  4. interlook

    interlook Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    110
    Das habe ich noch nie erlebt. Wenn Du den Windows-Explorer schließt und öffnest, bzw einen Refresh(Ansicht aktualisieren) machst, erscheint das gemappte Laufwerk w: in der Ordnerleiste und müsste auch angezeigt werden, wenn Du Extras->Netzlaufwerk trennen anklickst.
    In der Netzwerkumgebung ist es deswegen noch nicht, klar. Da könnte gut mit der Namensauflösung zusammenhängen. Die Netzwerkumgebung hängt start mit NBT also NetBIOS over TCP/IP zusammen. Überprüfe diesbezüglich nochmal die Einstellungen auf allen beteiligten Rechnern. Wenn NBT korrekt läuft, muss Windows den Computernamen eines XP Rechners unter Netzwerkumgebung->Computer suchen finden.
     
  5. elyu2

    elyu2 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    121
    das hat geklappt. ich habe über w: direkten zugriff auf die festplatte eines der winxp rechner.

    beide protokolle auf allen rechnern aktiv.

    nun das hat zwar funktioniert aber im dos-modus. unter windows habe ich weiterhin keine netzwerkverbindung.

    was meinst du dazu?
     
  6. interlook

    interlook Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    110
    net use w: \\IP-Adresse\SHARE

    Dazu: Zwischen dem Buchstaben w: und \\Ip-... MUSS ein Leerzeichen sein, denn Du willst ihm ja sagen, dass er wem Buchstaben w: folgende Netzadresse zuordnen will.
    Und desweiteren vergewissere Dich, dass der angegebene SHARE-Name auch auf dem angepingten Rechner existiert, d.h. er muss freigegeben sein.
    Dann überprüfe mal noch, wie es mit dem Client für Microsoft-Netzwerke und dem Datei- und Druckerfreigabe-Protokoll aussieht, ob sie auf BEIDEN Rechnern aktiviert sind.
    Poste bitte wieder das ergebnis von NET USE, Danke.

    Andreas
     
  7. elyu2

    elyu2 Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    121
    hi andreas,

    habe in der eingabeaufforderung folgendes eingegeben:
    net use w:\\IP-ADRESSE\laufwerksname

    als laufwerksname habe den namen eingegeben, den ich auch in der freigabe eingetragen habe.

    Als antwort habe eine fehlermeldung erhalten die wie folgt lautet:
    "Die Syntax ist falsch"

    Ich habe auch über die netzwerkumgebung versucht mich mit einem netzlaufwerk zu verbinden und habe dabei die folgende fehlermeldung erhalten:
    "nicht angemeldet"

    unterdessen habe ich versucht vom win98se rechner einen der anderen rechner anzupingen was auch erfolgreich war.

    hat du vielleicht noch weitere tipps?

    P.s. ein drucker ist an den win98se rechner angeschlossen und ist im netzwerk freigegeben und kann auch von allen rechner benutzt werden.

    [Diese Nachricht wurde von elyu2 am 04.02.2003 | 16:18 geändert.]
     
  8. interlook

    interlook Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    110
    Hmm,
    teste mal bitte was passiert, wenn Du versuchst, Dir ein Laufwerk von irgendeinem der XP-Rechner auf dem Win98SE Rechner zu mappen. Möglichst mit der IP, also z.B.

    net use w: \\10.51.1.2\c$

    Dann gibt er meist auch mal genauere Meldungen.
    Und poste bitte das ergebnis.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen