1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Netzwerkumgebung ist leer!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von km9bd4ws4, 1. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. km9bd4ws4

    km9bd4ws4 Kbyte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    131
    hallo
    ich habe zuhause ein netzwerk mit mehreren rechnern. router, hub usw.
    wenn ich jetzt bei meinem pc in die netzwerkumgebung gehe, ist die leer!
    nicht einmal mein eigner rechner ist drin. woran kann das liegen?
    wäre für vorschläge wirklich sehr dankbar, da der dateien austausch sonst nicht möglich ist.
    michi
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du mußt für diese Client-Rechner auf deinem Server-Rechner ein Benutzerkonto einrichten mit dem Namen der Benutzer, die auf deinen Rechner zugreifen wollen.Für dieses Benutzerkonto richtest Du dann das gleiche Kennwort ein, dass auch der Client-Rechner bei sich verwendet.

    franzkat
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    2möglichkeiten:
    1.admin passwort vielleicht
    2.du hast nix freigegeben, und deswegen funktioniert das auch nicht.
    bei xp heißt das standardmäßig:
    IPC$
     
  4. Krizze

    Krizze Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    @ Maser Marius

    Hallo,
    und gleich mal vielen Dank für die Infos,die haben mir
    sehr viel gebracht...

    Doch ein Problem bleibt mir noch:
    Im Netzwerk konnte ich alle sehen und von ihnen Daten ziehen,
    doch als ein paar Leute auf mich im Netzwerk zugreifen wollten,
    da verlangte WIN2K ein Passwort,
    dass ich eigentlich nicht festgelegt habe.

    Kannst du mir helfen?

    MfG
     
  5. km9bd4ws4

    km9bd4ws4 Kbyte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    131
    das problem hat sich erledigt. trotzdem danke
     
  6. Tylon

    Tylon Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    12
    Könnt Ihr eure Rechner gegenseitig pingen? Windoof braucht manchmal eine ganze Zeit, bis es die anderen Rechner im Netz findet. Viel schneller geht es, wenn ihr entweder den anderen Rechner über die Suchfunktion sucht, oder einfach im Explorer die IP des anderen Rechners eingebt. z.B. ?\\192.168.0.1\? oder ?\\192.168.0.1\[freigabename]?. Wenn er dann nix findet ist irgendwas falsch Konfiguriert. Die Arbeitsgruppe muss übrigens, entgegen der weitläufigen Meinung, nicht die gleiche sein. Workgroups sind dafür da, im Netzwerk die Rechner zu "sortieren". Es hat aber nichts mit den Zugriffsrechten zu tun. Wichtig ist aber, dass sie alle im gleichen Subnet 255.255.255.0 sind, also sich nur in der letzten Stelle der IP unterscheiden dürfen/müssen.
    Mc7

    P.S. Der Route vermittelt dann zwischen den verschiedenen Subnets.
    [Diese Nachricht wurde von Tylon am 04.02.2003 | 18:07 geändert.]
     
  7. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Die IP}s aus dem gleichen Subnetz ?
    Die richtigen Kabel ?
    Am besten nur ein Protokoll (Ich empfehle TCP/IP) !

    Können sich die Rechner anpingen ? Findet der eine Rechner den anderen , wenn man unter Suche --> Computer den anderen Rechnernamen (nicht den Anmeldenamen!) sucht ?

    Wenn alles bis jetzt funktioniert , kann man mal probieren , ein Netzlaufwerk zu verbinden . Dazu Rechtsklick auf die Netzwerkumgebung , "Netzlaufwerk verbinden" und als Ordner eingeben : \\Rechnername des anderen Rechners\Name der Freigabe . Natürlich muss auf dem anderen Rechner etwas freigegeben sein .

    Ich habe es schon oft erlebt , das es so funktionierte und selbst nach 30min die Netzwerkumgebung leer war und die Meldung kahm : "Das Netzwerk kann nicht durchsucht werden .... bla!" .

    MfG Florian
     
  8. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Also,
    Rechtsklick auf Arbeitsplatz.
    Netzwerkidentifikation -> Eigenschaften
    Mitglied von Arbeitsgruppe
    Hier gibst du dann eine Arbietsgrupppe en zB. LAN bedenke
    das ihr beide dieselbe Arbeitsgruppe haben müsst.
    Dies mit OK beschließen.

    Jetzt passen wir noch die IP\'s an:
    Rechtsklick Netzwerkumgebung -> Eigenschaften
    Dort müsste eine Lan-Verbindung sein, wieder Rechtsklick -> Eigenschaften
    In dem Fenster müsste ein Protokoll namens Internetprotokoll (TCP/IP). Sollte es noch nict da sein geh auf Installieren -> Protokoll-> un wähle das TCP/IP Protokoll aus.

    Nun markieren wir TCP/IP und klicken auf Eigenschaften. Folgende IP Adresse verwenden.
    IP- Adresse: 192.168.0.xx (xx=Zahl zwischen 1-99)
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Mit OK bestätigen.

    Die Einstellungen des anderen Rechners müssen so aussehen, dass ihr beide dieselbe Arbeitsgruppe habt (LAN). Und Die IP-Adresse bis auf die beiden letzten Ziffern gleich sind.

    Hoffe das klappt.
    Bei weiteren Fragen einfach losposten!
     
  9. Krizze

    Krizze Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    Ich bin erst seit wenigen Woch mit 2000 vertraut,habe
    vorher ohne Probleme mit 98 gespielt.

    Was würdest du vorschlagen für 2000?
     
  10. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Das Problem hab ich zum Teil auch auf jeder LAN. Nur müsstest du unter Win 2000 alle Rechner sehen da dieses Betriebssystem extra auf Netzwerke ausgelegt ist. Hast du denn die üblichen Anpassungschritte durchgeführt? (IP, gleiche Arbeitsgruppe...)
    [Diese Nachricht wurde von Master Marius am 01.02.2003 | 20:21 geändert.]
     
  11. Krizze

    Krizze Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    ich hab ein ähnliches Problem,vielleicht kannst du mir hefen.
    Habe 10/100 Netzwerkkarte von Genius,WIN 2000.
    Mein Kumpel hat 10/100 von (?) und 98SE.

    Das lustige ist:Ich seh mich und meine Arbeitsgruppe,
    er sieht sich,seine Arbeitsgruppe UND meine Arbeitsgruppe,
    kann aber nicht bei mir zugreifen,auch obwohl ich alles freigegeben
    habe.

    Gegeneinander zocken können wir (Starcraft)
    aber im Netzwerk sehen wir uns nicht.

    Woran kann das liegen?

    Hope for a answer
     
  12. km9bd4ws4

    km9bd4ws4 Kbyte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    131
    danke für die schnelle antwort.
    ich hab jetzt kurz unter winXP gebootet, dann wieder Win98SE und dann hat er mir immerhin schon das icon "Gesamtes Netzwerk" angezeigt. doch er konnte nicht darauf zugreifen. jetzt hab ich den IE gestartet, nochmal reingeschaut, und siehe da, er zeigt alle rechner an. manchmal denk ich mir schon, was bei computern noch normal ist. trotzdem danke.
    michi
     
  13. Master Marius

    Master Marius Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    104
    Hallo!
    Hast du die IP\'s angepasst?
    Funktionierte es zuvor schon einmal?
    Sind die Kabel alle heile?

    Das sind erst einmal ein paar Fragen, die du beantworten solltest, damit dir geholfen werden kann
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen