1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Netzwerkzugriff auf win2k

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von thor_7, 29. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thor_7

    thor_7 Byte

    hallo

    habe mir ein kleines netzwerk daheim eingerichtet, bestehend aus 2 pc's. ein win2k und ein win98se rechner. betreibe das nw mit tcp/ip protokoll und MS-Anmeldung. habe auch feste ip's vergeben. nun habe ich das problem, dass ich mit dem win2k rechner problemlos auf den anderen zugreifen kann, aber jedoch nicht umgedreht. ordner sind freigegeben. firewall passt. sehe unter netzwerkeinstellung auch bei beiden den anderen pc, kann aber unter berechtigungseinstellungen beim hinzufügen von user im nw nur den win2k pc finden.
    wenn ich mit dem win98se pc versuche auf den anderen rechner zuzugreifen öffnet sich ein fenster mit passwortabfrage. habe jedoch niemals ein pw vergeben. wüsste auch nicht wo ich eins einstellen könnte. administrator-pw funkt auch nicht. woran kann das liegen.
    würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    MfG
    Thor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen