Netzwerkzugriff nicht mehr möglich

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von franzkat, 28. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo,

    wer weiß Rat.

    Ich benutze seit Längerem WinXP und habe ein Netzwerk mit mehreren Computern über einen Router eingerichtet.

    Bisher konnte ich problemlos auf das Internet und die anderen Computer zugreifen.

    Ohne dass ich wissentlich etwas geändert habe, gelingt das plötzlich nicht mehr; die anderen Computer erscheinen unter der Arbeitsgruppe überhaupt nicht mehr und auch mein eigener nicht.

    Die Arbeitsgruppennamen sind alle identisch; daran wurde nichts geändert.

    Alle Versuche, das Netzwerk wieder aufzubauen, gelangen bisher nicht.
    Auch findet man von den anderen Computern meinen nicht, was bisher ebenfalls probemlos funktionierte.

    Wer kann mir einen Tipp geben?

    Hinweis: Auf meinem Computer habe ich als zweites Betriebssystem auch WinME installiert.
    Von diesem aus gelingt der Zugriff auf die anderen Computer.

    Für Tipps vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Günter LUDWIG
     
  2. XPgenervter

    XPgenervter ROM

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Es sind beides XP-Home Rechner mit dem SP1 und dem Netzwerkpaket das ich erwähnt hab. Die Dienste sind auch alle an, aber das Netzwerk läuft wieder nicht.
     
  3. GuenterLudwig

    GuenterLudwig Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    51
    Hallo franzkat,

    herzlichen Dank für die fachmännische Antwort.
    Es funktioniert alles wieder.
    Das TCP/IP-NetBios-Hilfsprogramm war ausgeschaltet, wie immer das auch passiert ist.
    Jedenfalls ungewollt.

    P r i m a !!!! gemacht.

    Gruß
    Günter LUDWIG
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hast du evtl. unter XP einen der Dienste deaktiviert, die für Netzwerkverbindungen wichtig sind ?

    Arbeitsstationsdienst
    Computerbrowser
    DHCP-Client
    DNS-Client
    NLA
    Server
    TCP/IP-NetBios-Hilfsprogramm

    franzkat
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    dauert es ewig wenn du auf einen Win98 Rechner zugreifen willst
    oder auch der Zugriff auf andere NT-Rechner.

    Gruss Wolfgang
     
  6. XPgenervter

    XPgenervter ROM

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Bei mir läuft das Netzwerk wieder.
    Ich habe das "Erweitertes Netzwerkpaket für Windows XP" unter folgender URL geladen.
    http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=e88cc382-8ce6-4739-97c0-1a52a6f005e4&DisplayLang=de

    Mein Netzwerk läuft zwar, aber die Rechner brauchen ewig bis sie auf einander zugreifen können. :( Weiß jemand woran das liegen könnte?
     
  7. XPgenervter

    XPgenervter ROM

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Ich habe haargenau das gleiche Problem.
    Die Netzwerkkarten sind in Ordnung und ping funktioniert auch.
    Ich sehe über den client auch den host, aber wenn ich auf ihn zugreifen will gibt es eine fehlermeldung: [...kann nicht zugegriffen werden. Sie haben eventuell keine berechtigung... ... Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.]
     
  8. GuenterLudwig

    GuenterLudwig Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    51
    Hallo,

    und danke für die schnelle Antwort.

    Das habe ich natürlich alles schon geprüft; es ist unverändert gegenüber vorige Woche.
    Da hat alles noch funktioniert.

    Gruß
    Günter LUDWIG
     
  9. bigzorro

    bigzorro Byte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    84
    schau zunächst mal in den eigenschaften der verbindung, ob sich die ip-einstellungen (dhcp?) verändert haben und ob sich der rechner im richtigen subnetz (z.b. 192.168.0.X)befindet :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen