1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Neu Festplatte, alter PC ->Cd-ROM weg!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von csvirtual, 28. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. csvirtual

    csvirtual Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    Hallo!

    Ich habe eben eine neuere Maxtorfestplatte (ca. 20 Gb) in einen alten 200MHz Pentium PC gesteckt. Seitdem hängt sich der Rechner nach dem Erkennen der Festplatte auf und zeigt nicht mehr das normalerweise gefundene CD-ROM Laufwerk an!

    Woran liegt das?
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Wird die FP vom Bios mit voller Kapazität erkannt?
    Befindet sich auf der FP eine BS-Installation eines anderen PC's?
    Wie sind die eingebauten Geräte gejumpert?
     
  3. csvirtual

    csvirtual Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    Im Bios steht nur AUTO

    Ja, auf der Festplatte war noch ein halb kaputtes Windows druaf, danach habe ich SOlaris überinstalliert, aber die Installation musste abgebrochen werden, wegen zu geringem Arbeitsspeicher. Bis dahin scheint die Festplatte aber neu formatiert und partitioniert worden zu sein, denn dies zeigte Solaris an.

    Hatte Jumper auf Master - wurde richtig erkannt. Jetzt kein Jumper drin - Primary Slave.
    CD-ROM und Festplatte sind an verschiedenen Kabeln
     
  4. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Ein Slave ohne Master funktioniert nicht, du musst das Einzellaufwerk schon richtig jumpern.

    Lass im Bios die Festplattenerkennung laufen > Autodetect Harddrive oder so ähnlich.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.612
    Motherboard und BIOS-Version?

    Ich gehe mal davon aus, dass das BIOS nur Festplatten bis max. 8GB erkennen kann.
     
  6. csvirtual

    csvirtual Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    Jip!
    Habs ja mit Master probiert!

    Im Bios zeigt er nur Auto an und erst beim Neustarten die Festplatte, die auch richtig erkannt wird, aber dann hängts!
     
  7. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Packe killmbr auf eine bootfähige Diskette und rufe das Programm von dort auf. Anleitung in der Zip-Datei.

    Wenn das nicht klappt, ist die Festplatte defekt.
     
  8. csvirtual

    csvirtual Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    Also die Typbezeichnung der Festplatte, die angezeigt wird ist richtig.

    BIOS: AMibios Version 1.07 kann das sein?

    Motherboard weiß ich leider nicht, aber es original aus einem Fujitsu PC mit Pentium 200 (glaube noch kein MMX?)
     
  9. csvirtual

    csvirtual Byte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    49
    BIOS Datum: 15.07.1995
     
  10. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Genau deshalb sollte er ja die Festplattenerkennung laufen lassen. Aber das schmeckt ihm wohl nicht. ;)
     
  11. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen